Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Rentner in K├Âlner Baumarkt von Rigipsplatten erschlagen

Von t-online
Aktualisiert am 25.11.2019Lesedauer: 2 Min.
Logo der Baumarkt Kette Bauhaus an einer Filiale in K├Âln: In einem Markt in Kalk ist ein Rentner t├Âdlich verungl├╝ckt.
Logo der Baumarkt Kette Bauhaus an einer Filiale in K├Âln: In einem Markt in Kalk ist ein Rentner t├Âdlich verungl├╝ckt. (Quelle: Galuschka/Archivbild/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Tragischer Unfall in einem K├Âlner Baumarkt: Ein Rentner ist in der Materialausgabe von Baustoffen getroffen und t├Âdlich verletzt worden. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Ein 69-j├Ąhriger Rentner ist in K├Âln-Kalk beim Verladen von Materialien aus einem Bauhaus-Baumarkt t├Âdlich verungl├╝ckt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der Rentner mit Begleitern gegen 8.30 Uhr in der Materialausgabe des Baumarktes in der Istanbulstra├če unterwegs.

Laut ersten Zeugenaussagen soll der Rentner zusammen mit Helfern Rigipsplatten aus dem Warenlager in sein Fahrzeug verladen haben. Dabei passierte das Ungl├╝ck: Wie die Polizei mitteilte, st├╝rzte offenbar ein Palettenturm um und krachte auf den Rentner.

Weil der Mann nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte, wurde er von der schweren Last der Baustoffe getroffen. Ein herbeigerufener Notarzt versuchte noch, den 69-J├Ąhrigen wieder zu beleben. Seine Bem├╝hungen blieben aber erfolglos.

Kriminalpolizei ermittelt

Die Kriminalpoliziei sicherte Spuren am Warenlager, um zu untersuchen, wie es zu dem t├Âdlichen Unfall kommen konnte. Au├čerdem wurde ein Sachverst├Ąndiger beauftragt, der die Sicherheitsvorkehrungen in der Ausgabe untersuchen soll.

Das Unternehmen Bauhaus erkl├Ąrte, man sei zutiefst schockiert und betroffen, dass durch den Unfall in K├Âln-Kalk ein Mensch zu Tode gekommen ist. "Die Gesch├Ąftsf├╝hrung, die Gesch├Ąftsleitung und die Mitarbeitenden von Bauhaus sprechen den Angeh├Ârigen des Verungl├╝ckten ihr tiefstes Mitgef├╝hl aus", hie├č es in einer ersten Reaktion.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Schlinge zieht sich zu
Wladimir Putin: Russlands Pr├Ąsident muss im Angriffskrieg gegen die Ukraine immer mehr R├╝ckschl├Ąge hinnehmen


Baumarkt hatte weiter ge├Âffnet

Auf den ersten Blick war von dem Ungl├╝ck am Nachmittag nichts mehr zu sehen. Der Baumarkt hatte weiterhin ge├Âffnet, Kunden kauften dort ein. Allerdings waren die Tore der Drive-In Arena, in dem sich der Unfall ereignete, geschlossen. Von technischen Problemen sprach ein Mitarbeiter auf Nachfrage, warum der Bereich nicht ge├Âffnet ist.


Am Nachmittag ert├Ânte eine Durchsage im Baumarkt, dass sich weitere Mitarbeiter zu einer Besprechung einfinden sollen. Die Angestellten schienen sehr betroffen. Eine Mitarbeiterin weinte. Das Unternehmen k├╝ndigte an, die Ermittlungsbeh├Ârden bei ihrer Arbeit zu unterst├╝tzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Von Tim Hildebrandt
PolizeiUnfall

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website