Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Brutaler Raubüberfall in Köln: 96-Jährige zu Hause gefesselt

Gefesselt und geschlagen  

96-Jährige in Kölner Wohnung überfallen und schwer verletzt

14.08.2020, 17:55 Uhr | dpa

Brutaler Raubüberfall in Köln: 96-Jährige zu Hause gefesselt. Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug (Symbolbild): In Köln ist eine 96-Jährige Opfer eines brutalen Raubes geworden. (Quelle: dpa/Hildenbrand)

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug (Symbolbild): In Köln ist eine 96-Jährige Opfer eines brutalen Raubes geworden. (Quelle: Hildenbrand/dpa)

Brutaler Raubüberfall auf eine alte Dame in Köln: Zwei unbekannte Täter haben eine 96-jährige Frau in ihrer Wohnung überfallen und schwer verletzt.

In Köln ist eine 96-Jährige in ihrer eigenen Wohnung brutal überfallen worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatten die Männer am Donnerstag bei der Seniorin geklingelt. Als sie die Tür öffnete, schlugen die Räuber auf sie ein und fesselten sie.

Dann durchsuchten sie die Wohnung nach Wertgegenständen und flüchteten. Mitarbeiter eines Essensdienstes fanden die Rentnerin und alarmierten die Polizei.

Wenig später nahmen die Beamten in der Nähe des Tatorts eine 28-jährige Frau fest, die mit dem Überfall zu tun haben soll. Außerdem prüft die Polizei, ob es bei der Tat einen Zusammenhang zu einem ähnlichen Überfall in Köln wenige Tage zuvor gibt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal