Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: 84-Jähriger mit gefälschten Krüger-Goldmünzen geprellt

In Kerpen bei Köln  

84-Jähriger mit gefälschten Krüger-Goldmünzen geprellt

03.11.2020, 13:24 Uhr | dpa

Köln: 84-Jähriger mit gefälschten Krüger-Goldmünzen geprellt. Eine Krügerrand-Goldmünze (Symbolbild): Ein Senior bei Köln ist mit solchen Goldmünzen geprellt worden. (Quelle: imago images/imagebroker)

Eine Krügerrand-Goldmünze (Symbolbild): Ein Senior bei Köln ist mit solchen Goldmünzen geprellt worden. (Quelle: imagebroker/imago images)

Ein Rentner ist bei Köln auf die Masche eines Betrügers reingefallen und hat diesem einen hohen Geldbetrag ausgehändigt. Als Pfand bekam er achtzig Krüger-Goldmünzen – die sich als gefälscht herausstellten.

Ein Betrüger soll einen 84 Jahre alten Mann aus Kerpen bei Köln um einen mittleren sechsstelligen Bargeldbetrag und Gold gebracht haben. Als Pfand erhielt der Senior achtzig Krüger-Goldmünzen, die sich aber als Imitate herausstellten.

Nach Angaben der Polizei vom Dienstag gab der Betrüger vor, den 84-Jährigen von einem früheren Teppichverkauf in der Türkei zu kennen. Nun benötige er dringend Geld, da eine seiner Teppichlieferungen in Rotterdam vom Zoll aufgehalten werde und ihm dadurch der Ruin drohe. Nun sucht die Polizei nach dem 25 bis 30 Jahre alten Betrüger.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal