• Home
  • Regional
  • Köln
  • Corona in Köln: Glühwein-Wanderung sorgt in Ehrenfeld für Ärger


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMasern-Impfung bleibt für Kinder PflichtSymbolbild für ein VideoKaltfront bringt kräftige GewitterSymbolbild für einen Text"Tatort"-Schauspieler Klaus Barner ist totSymbolbild für einen TextBayern-Stars überraschen mit AussagenSymbolbild für einen TextVorsicht vor Mail der BundesregierungSymbolbild für einen TextSeehund verirrt sich auf BauernhofSymbolbild für einen TextPolizei verwarnt Cristiano RonaldoSymbolbild für einen TextWegen Dürre? Frachter rammt BrückeSymbolbild für einen TextNächstes DSDS-ComebackSymbolbild für einen TextBahn spottet über Michael WendlerSymbolbild für einen TextTodescrash mit Test-BMW – neue DetailsSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star heizt Liebesgerüchte anSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Glühwein-Wanderung sorgt in Köln für Ärger

Von t-online
Aktualisiert am 05.12.2020Lesedauer: 1 Min.
Ein Becher wird mit Glühwein gefüllt (Symbolbild): Eine Ansammlung von Glühwein-Fans sorgte für Ärger.
Ein Becher wird mit Glühwein gefüllt (Symbolbild): Eine Ansammlung von Glühwein-Fans sorgte für Ärger. (Quelle: Eibner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mehrere Dutzend Personen haben sich im Stadtteil Ehrenfeld zu einer Glühwein-Wanderung verabredet. Doch aus der Wanderung wurde offenbar eine Stehparty – bei der Corona-Regeln missachtet wurden.

In Köln sollen sich 200 Menschen zu einer Glühwein-Wanderung im Stadtteil Ehrenfeld getroffen haben. Das berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger". Zu der illegalen Ansammlung soll es am Freitagabend gekommen sein, heißt es. Die Teilnehmer sollen sich nicht an die geltenden Corona-Regeln gehalten haben. Sie trugen keine Masken und hielten keinen Abstand zueinander. Das Ordnungsamt habe die angebliche Glühwein-Wanderung nach 21 Uhr aufgelöst.

Dabei wurden auch mehrere Imbisse und Glühwein-Buden geschlossen. Die Menschen hätten sich zu einem "Glühwein-Wanderweg" getroffen – wobei sich die Personen jedoch nicht vom Ort bewegt hätten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Woelki zieht gegen Kirchenrechtler Schüller und "Bild" vor Gericht
Coronavirus

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website