Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Hochwasser in Köln: Mann fährt mit Wakeboard durch die Stadt

Hochwasser in Köln  

Mann fährt Wakeboard auf der Promenade

06.02.2021, 13:08 Uhr | t-online

Köln: Surfer nutzen Hochwasser für Wasserspaß

Seit Tagen kommt es am Rhein zu Überschwemmungen – auch in Köln. Ein Wakeboard-Surfer hat sich die Fluten in der Deutzer Werft prompt zunutze gemacht. (Quelle: t-online)

Köln: Ein Wakeboard-Surfer hat sich die Fluten in der Deutzer Werft spektakulär zunutze gemacht. (Quelle: t-online)


Seit Tagen steigt der Rheinpegel und überschwemmt die Innenstädte. Ein Video vom Rheinufer sorgt für Schmunzeln  ein Kölner hat sein Wakeboard ausgepackt und surft durch die Stadt.

Ein Video aus Köln kursiert in Netz. Nachdem der Rhein seit Tagen für Überschwemmungen in der Innenstadt gesorgt hatte, hat sich ein Mann das Hochwasser zunutze gemacht. Er fuhr auf einem Wakeboard und nur in Badehose bekleidet an der Deutzer Werft vorbei. Gezogen wurde er von einem Motorroller, der ebenfalls durchs Wasser fuhr.

Zuletzt war der Rheinpegel auf 8,55 Meter gestiegen. Die Deutsche  Hochwasserzentrale in Köln habe die Bürger allerdings bereits beruhigt. Die  Lage sei nicht kritisch. "Wir haben den Hochwasserschutz bis 8,70 Meter aufgebaut, sodass Köln geschützt ist".

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: