Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: Erste Five-Guys-Filiale am Neumarkt eröffnet

Erste Five-Guys-Filiale in Köln  

"Die Burger werden dich umhauen, dein Portemonnaie aber auch"

Von Rebecca Welsch

08.03.2021, 19:46 Uhr
Köln: Erste Five-Guys-Filiale am Neumarkt eröffnet. Warten auf die Eröffnung: Am Montagvormittag um 11 Uhr öffnete die erste Filiale von Five Guys in Köln ihre Türen. (Quelle: Rebecca Welsch)

Warten auf die Eröffnung: Am Montagvormittag um 11 Uhr öffnete die erste Filiale von Five Guys in Köln ihre Türen. (Quelle: Rebecca Welsch)

Am Montagvormittag eröffnete die Burgerkette Five Guys ihre erste Filiale in Köln. Mit frischen Zutaten und Individualisierung will der Laden von sich überzeugen. t-online war vor Ort und wollte wissen, wie teuer der Spaß und wie groß der Hype ist.

Wartezeiten von 45 Minuten und ellenlange Schlangen – das gab es bei der Five Guys-Eröffnung in Wien vor wenigen Wochen. In der Kölner Innenstadt lief die Eröffnung der ersten Filiale ruhiger ab – zwar bildete sich schon vor Eröffnung um elf Uhr eine kleine Schlange, der Ansturm blieb am Vormittag aber aus.

"Ich warte schon seit Bauanfang auf die Eröffnung", sagt Julia. Die Burger von Five Guys würde nichts toppen. Vorher musste die Kölnerin immer nach Bonn fahren, um ihr Lieblingsgericht, den Cheeseburger mit Bacon zu bestellen. Nun muss sie nicht mehr so weit fahren, um ihren Burger zu bekommen und sich ein individuelles Getränk aus mehr als 100 Kombinationsmöglichkeiten zusammenmischen: "Es ist wie in Amerika", meint die 24-Jährige.

Mitarbeiter von Five Guys mit Mundschutz und hinter einer Schutzscheibe: Die Firma wirbt damit, dass keine Burger warmgehalten, sondern alle frisch zubereitet werden. (Quelle: Rebecca Welsch)Mitarbeiter von Five Guys mit Mundschutz und hinter einer Schutzscheibe: Die Firma wirbt damit, dass keine Burger warmgehalten, sondern alle frisch zubereitet werden. (Quelle: Rebecca Welsch)

Nicht amerikanisch genug ist es hingegen Andreas: Der 60-Jährige war schon oft in den USA. Er hatte sich in die Schlange gestellt, um typisch amerikanisches Corned-Beef-Hash zu bekommen, ein gepökeltes Rindfleisch – und wurde enttäuscht. Ohne Burger verlässt er den Laden.

Die ersten in der Schlange, zwei Jungs, standen schon um 10.15 Uhr an. Für sie lohnt sich aber das Warten: "Die Burger werden dich umhauen, aber dein Portemonnaie auf Dauer auch". Tatsächlich verlangt Five Guys für eine mittlere Pommes 5,25 Euro. Ein klassischer Hamburger kostet 7,95 Euro, ein Cheeseburger 9,50 Euro. Dafür können die Kunden aus 15 kostenlosen Toppings ihren Burger individuell zusammen stellen. So ergeben sich 25.000 Varianten.

Vorerst kein Verzehr vor Ort

Deutschlandchef Jörg Gilcher ist extra zur Eröffnung angereist. Er ist sich sicher, dass die Preise die Kundschaft nicht abschrecken werden: "Individualisierung ist wichtiger denn je und auch unsere Qualität unterscheidet uns von anderen Burgerketten". Five Guys legt eigenen Angaben zufolge Wert auf frische Zutaten, sechs mal die Woche wird Gemüse und Fleisch geliefert. Die Kartoffeln für die Pommes werden "selbst geschnitten und in Erdnussöl gebraten", die Pattys sind "von Hand gerollt". Durch die individuelle Bestellung werde alles frisch zubereitet und kein Burger warmgehalten.

Jörg Gilcher am Montag im Kölner Laden: Der deutsche Chef von Five Guys kam persönlich zur Eröffnung. (Quelle: Rebecca Welsch)Jörg Gilcher am Montag in Köln: Der deutsche Chef von Five Guys kam persönlich zur Eröffnung. Die Lage (Quelle: Rebecca Welsch)

Dass Five Guys erst jetzt in der Millionenstadt Köln öffnet, hat einen einfachen Grund: "Wir haben lange gebraucht, um einen guten Standort zu finden", sagt Gilcher. Der ehemalige Standort von Gerry Weber direkt am Neumarkt sei aber ideal. In der zweistöckigen Filiale gibt es knapp 200 Sitzplätze, im Sommer soll eine Aussenterrasse mit weiteren 50 Plätzen dazukommen. Vorerst müssen die Gäste aber noch zu Hause essen: Die Corona-Regelungen verbieten es den Gästen (noch), ihre Burger vor Ort zu essen.

So ist es vorerst nur möglich, die Burger und Fries in der Filiale abzuholen. In Kürze soll auch die Lieferung über Lieferando möglich sein.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal