Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

73-Jährige getötet: Verdächtiger festgenommen

Psychiatrische Unterbringung angeordnet  

Mann soll 73-Jährige bei Köln getötet haben

19.03.2021, 12:05 Uhr | dpa

73-Jährige getötet: Verdächtiger festgenommen. Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug (Symbolbild): Nach dem Fund einer toten 73-Jährigen in Leichlingen hat die Polizei einen 45 Jahre alten Mann festgenommen. (Quelle: dpa/Karl-Josef Hildenbrand)

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug (Symbolbild): Nach dem Fund einer toten 73-Jährigen in Leichlingen hat die Polizei einen 45 Jahre alten Mann festgenommen. (Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)

Festnahme nach dem Fund einer toten 73-Jährigen in Leichlingen im Rheinland: Ein 45 Jahre alter Mann soll die Seniorin in ihrer Wohnung getötet haben. Möglicherweise war er vermindert schuldfähig.

Nach dem gewaltsamen Tod einer 73-jährigen Frau in Leichlingen bei Köln hat die Polizei den mutmaßlichen Täter festgenommen. Der 45-Jährige stehe in dringendem Verdacht, die Seniorin in ihrer Wohnung getötet zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Köln am Freitag mit. Der Mann komme "aus dem engen persönlichen Umfeld" des Opfers.

Aufgrund einer psychischen Erkrankung sei davon auszugehen, dass der Beschuldigte zum Tatzeitpunkt zumindest vermindert schuldfähig war. Deshalb habe ein Richter auf Antrag der Staatsanwaltschaft die vorläufige Unterbringung des Beschuldigten in einem psychiatrischen Krankenhaus angeordnet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal