Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: 170.000 Euro teure Container von Friedhof in Mülheim verschwunden

Dreister Diebstahl  

Container im Wert von 170.000 Euro von Friedhof gestohlen

25.04.2021, 12:04 Uhr | t-online

Köln: 170.000 Euro teure Container von Friedhof in Mülheim verschwunden . Eine Grabkerze (Symbolbild): Von einem Kölner Friedhof sind zwei Großcontainer verschwunden. (Quelle: imago images/Eibner Europa)

Eine Grabkerze (Symbolbild): Von einem Kölner Friedhof sind zwei Großcontainer verschwunden. (Quelle: Eibner Europa/imago images)

Die Polizei Köln sucht nach dreisten Dieben: Vom Friedhofsgelände im Stadtteil Mülheim sind zwei Großcontainer verschwunden. Sie sollen einen hohen Sachwert gehabt haben.

Vom Friedhofsgelände in Köln-Mülheim sind Ende März zwei Großcontainer mit angebauter Kranvorrichtung gestohlen worden. Das teilte die Polizei Köln am Sonntag mit und sucht nun dringend nach Zeugen des Diebstahls – sowie nach Hinweisen zum Verbleib der Container.

Laut Angaben der Polizei waren die Container der Stadt Köln im Zeitraum vom 24. bis 26. März von der Kompostieranlage der Bruder-Klaus-Siedlung verschwunden. Die Container sollen rund 170.000 Euro wert sein. 

Hinweise nimmt die Polizei Köln per Telefon unter 0221 229 0 oder per Mail an die Adresse poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal