Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Corona in Köln: Inzidenz steigt wieder über 100 – FC-Köln-Spiel ohne Fans

Corona-Lage in Köln  

Inzidenz steigt wieder – keine FC-Fans beim Spiel zugelassen

17.05.2021, 11:57 Uhr | dpa

Corona in Köln: Inzidenz steigt wieder über 100 – FC-Köln-Spiel ohne Fans. Marius Wolf am Ball (Symbolbild): Fans im Stadion wird es auch beim nächsten Spiel des 1. FC Köln nicht geben. (Quelle: imago images/Nordphoto)

Marius Wolf am Ball (Symbolbild): Fans im Stadion wird es auch beim nächsten Spiel des 1. FC Köln nicht geben. (Quelle: Nordphoto/imago images)

Die Hoffnung ist geplatzt: Der 1. FC Köln wird das nächste Spiel im Abstiegskampf nicht vor Zuschauern bestreiten können. Die Inzidenz ist nicht mehr unter der kritischen Marke von 100. 

Der Traum von zumindest 500 Zuschauern bei einem Profi-Fußballspiel am letzten Spieltag in Nordrhein-Westfalen ist offenbar geplatzt. Am Montag hatten die drei betreffenden Spielorte Köln (105,3), Dortmund (107,6) und Bochum (100,4) Sieben-Tage-Inzidenzen von über 100. Fünf Werktage unter 100 sind aber Pflicht, um bei einer Freiluftveranstaltung 500 Personen mit negativem Test einlassen zu dürfen.

Die Kölner hatten am Sonntag, als die Inzidenz bei 89,8 lag, schon einen entsprechenden Antrag vorbereitet. "Wir sind permanent in Gesprächen mit den Ämtern und werden die in dieser Woche intensivieren", hatte Geschäftsführer Alexander Wehrle der "Bild"-Zeitung gesagt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal