Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: Nach Attacke auf Ehefrau – Mann in Psychiatrie

Frau niedergestochen  

Nach brutaler Attacke auf Ehefrau – Mann in Psychiatrie

19.05.2021, 13:35 Uhr | t-online

Köln: Nach Attacke auf Ehefrau – Mann in Psychiatrie . Polizeischild an einer Hauswand (Archivbild): In Köln ermittelt die Mordkommission nach einem Angriff auf eine Frau. (Quelle: imago images/Future Image)

Polizeischild an einer Hauswand (Archivbild): In Köln ermittelt die Mordkommission nach einem Angriff auf eine Frau. (Quelle: Future Image/imago images)

In Köln wurde eine Frau auf offener Straße von ihrem getrennt lebenden Ehemann angegriffen. Der Tatverdächtige wurde gefasst – er gilt als vermindert schuldfähig.

Am Montagvormittag wurde eine 30 Jahre alte Frau in der Leidenhausener Straße in Köln-Porz-Eil von einem Mann attackiert und schwer verletzt. Die Polizei nahm kurz darauf ihren getrennt lebenden Ehemann fest, der die Frau überfallartig mit einem spitzen Gegenstand angegriffen haben soll. 

Der Tatverdächtige soll jedoch nicht dem Haftrichter wie vorgesehen vorgeführt worden sein, berichtet "Express". Demnach sei gegen den Mann ein Unterbringungsbefehl in einer Psychiatrie erlassen worden.

Zu dem Vorfall ermittelt die Mordkommission. Laut Angaben der Ermittler handelte es sich bei dem spitzen Gegenstand, mit dem der Mann seine Ehefrau angriffen hat, nicht um ein Messer. Die Polizei bittet weiterhin um Hinweise von Zeugen unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: