Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Kölner Hauptbahnhof: Opfer bewahrt Angreifer vor Sturz ins Gleisbett

Am Kölner Hauptbahnhof  

Opfer bewahrt Angreifer vor Sturz ins Gleisbett

22.06.2021, 13:02 Uhr | dpa

Kölner Hauptbahnhof: Opfer bewahrt Angreifer vor Sturz ins Gleisbett. Ein Zug fährt in den Hauptbahnhof Köln ein (Archivbild): Ein junger Mann hat Courage gezeigt und einen Angreifer vor dem Sturz ins Gleisbett bewahrt. (Quelle: imago images/Imagebroker)

Ein Zug fährt in den Hauptbahnhof Köln ein (Archivbild): Ein junger Mann hat Courage gezeigt und einen Angreifer vor dem Sturz ins Gleisbett bewahrt. (Quelle: Imagebroker/imago images)

Bei einer Rangelei am Kölner Hauptbahnhof hat ein Opfer seinem Angreifer geholfen, nicht ins Gleisbett zu fallen. Gegen den eigentlichen Täter wird ermittelt.

Bei einer körperlichen Auseinandersetzung am Kölner Hauptbahnhof hat das Opfer (23) den Angreifer (33) vor einem Sturz ins Gleis bewahrt. Wie die Bundespolizei am Dienstag berichtete, hatte der 33-Jährige in der Nacht zum Montag eine Gruppe verfolgt und zunächst ein 14-jähriges Mädchen geschlagen.

Als der 23-Jährige dazwischen ging, schlug der Angreifer laut Bundespolizei auch auf ihn ein. Dabei geriet der Täter ins Straucheln und fiel Richtung S-Bahn-Gleis.

"Entschlossen griff das eigentliche Opfer zu und zog den Angreifer zur Mitte des Bahnsteigs zurück", so die Bundespolizei. Gegen den 33-Jährigen werde wegen Körperverletzung ermittelt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: