• Home
  • Regional
  • K├Âln
  • K├Âlner Lanxess-Arena ausverkauft: FC fordert volle Stadien und Gleichstellung mit Konzerten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextFormel 1: Festnahmen nach ProtestaktionSymbolbild f├╝r einen TextGeorg Kofler best├Ątigt seine neue LiebeSymbolbild f├╝r einen TextSechs Tote bei Gletscherbruch in ItalienSymbolbild f├╝r einen TextJeder Vierte von Energiearmut betroffenSymbolbild f├╝r einen TextWeiteres Opfer bei Haiangriff in ├ägyptenSymbolbild f├╝r einen TextAnna Netrebko zeigt ihre gro├če SchwesterSymbolbild f├╝r einen TextH├╝pfburg-Unfall: Kinder schwer verletzt Symbolbild f├╝r einen TextFiona Erdmann bringt Baby in NotaufnahmeSymbolbild f├╝r einen TextBadeunfall bei Summerjam ÔÇô Gro├čfahndungSymbolbild f├╝r einen TextWimbledon: Sensationslauf geht weiterSymbolbild f├╝r ein VideoGro├če Nackt-Parade in MexikoSymbolbild f├╝r einen TextNachbarin findet Blutspritzer an Haust├╝rSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-Spekulation

K├Âln "bittet" um Erlaubnis f├╝r volles Stadion

Von sid, dpa
Aktualisiert am 23.08.2021Lesedauer: 2 Min.
Zuschauerr├Ąnge beim Spiel 1. FC K├Âln gegen Hertha BSC im RheinEnergieStadion (Archivbild): Der Verein m├Âchte Spiele zu gleichen Bedingungen ausrichten k├Ânnen wie Veranstalter ihre Konzerte.
Zuschauerr├Ąnge beim Spiel 1. FC K├Âln gegen Hertha BSC im RheinEnergieStadion (Archivbild): Der Verein m├Âchte Spiele zu gleichen Bedingungen ausrichten k├Ânnen wie Veranstalter ihre Konzerte. (Quelle: Revierfoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der 1. FC K├Âln m├Âchte laut eines Berichts Fu├čballspiele unter den gleichen Bedingungen zeigen d├╝rfen, wie es bei Konzerten m├Âglich ist. Dazu ist eine Ausweitung der Obergrenze von Zuschauern n├Âtig.

In der Debatte ├╝ber Zuschauerbeschr├Ąnkungen im deutschen Profi-Fu├čball geht Bundesligist 1. FC K├Âln nach der Einf├╝hrung des 2G-Prinzips in seinem Stadion den n├Ąchsten Schritt. Die Rheinl├Ąnder reichten nach Angaben der Bild-Zeitung beim nordrhein-westf├Ąlischen Gesundheitsministerium eine "Bitte" zur Ausweitung der auch in der neuen Coronaschutzverordnung des Landes festgeschriebenen Obergrenze von 25.000 Personen ein.

"Wenn es nun m├Âglich ist, mit 3G Konzerte vor ausverkauftem Haus durchzuf├╝hren, was wir ausdr├╝cklich sehr begr├╝├čen, muss es im Fu├čball unter freiem Himmel m├Âglich sein, zumindest mit 2G ebenfalls wieder 50.000 Zuschauer im Stadion begr├╝├čen zu d├╝rfen", sagte K├Âlns Gesch├Ąftsf├╝hrer Alexander Wehrle.

Maffay darf vor ausverkaufter Arena spielen, FC aber nicht

Nach den seit vergangenem Freitag geltenden Vorschriften f├╝r NRW gibt es bei Gro├čveranstaltungen in Hallen oder Stadien auch oberhalb einer Landesinzidenz von 35 grunds├Ątzlich unter Ber├╝cksichtigung der 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) keinerlei Beschr├Ąnkungen f├╝r die zugelassene Zuschauerzahl. W├Ąhrend dadurch in K├Âln am 25. September ein Konzert des deutschen Musikers Peter Maffay vor 19.500 Fans in der ausverkauften Lanxess-Arena m├Âglich wird, ist f├╝r den Sport hingegen ausdr├╝cklich weiterhin ein Maximum von 25.000 Zuschauenden festgeschrieben.

"Wir brauchen die 100 Prozent Kapazit├Ąt, ansonsten ist das ganze Gesch├Ąft nicht wirtschaftlich", sagte Arena-Chef Stefan L├Âcher der Deutschen Presse-Agentur. "Deshalb sehen wir die neuen Regelungen in NRW als guten, richtungsweisenden ersten Schritt." Seit Beginn der Pandemie seien mehr als 200 in der Arena geplante Konzerte ausgefallen oder verlegt worden ÔÇô "da brauchen wir dringend eine Perspektive", sagte L├Âcher. Diese sei nun endlich gegeben.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir nehmen eure Hauptst├Ądte ins Visier"
Alexander Lukaschenko schaut in die Kamera (Archivbild): Der Pr├Ąsident vom Belarus hat jetzt dem Westen gedroht.


Bundesweiter Beschluss begr├╝ndet die Ungleichbehandlung

Das NRW-Gesundheitsministerium best├Ątigte der Bild-Zeitung den Erhalt der FC-Eingabe. Au├čerdem rechtfertigte die Regierungsbeh├Ârde die verschiedenen Ma├čst├Ąbe f├╝r Sportveranstaltungen und Kulturprogramme wie Konzerte: "Die Ungleichbehandlung", teilte das Ministerium auf Anfrage der Bild mit, "ist auf einen bundesweiten Beschluss zu Sportveranstaltungen zur├╝ckzuf├╝hren."

K├Âln hatte zum Saisonstart der Bundesliga am vergangenen Wochenende als erster Klub die Anwendung der 2G-Beschr├Ąnkung angek├╝ndigt und gegen Berlin von den insgesamt 16.500 Pl├Ątzen lediglich 1.500 f├╝r negativ getestete Kinder und Jugendliche reserviert. Auch Pokalsieger Borussia Dortmund lie├č bei seiner Saisonheimpremiere gegen Eintracht Frankfurt f├╝r seine erlaubte Gesamtkulisse von 25.000 Fans auf den R├Ąngen nur 1.000 Personen mit dem Nachweis eines negativen Testergebnisses in seine Arena.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Michael Hartke
1. FC K├ÂlnPeter Maffay

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website