• Home
  • Regional
  • K├Âln
  • Karnevalsauftakt in K├Âln: Wirt sagt Kneipen-Karneval ab ÔÇô wegen Corona


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSch├╝sse vor Nachtclub in Oslo ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen TextAuto rast in GeburtstagsfeierSymbolbild f├╝r einen TextRussen legen J.K. Rowling einSymbolbild f├╝r einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild f├╝r einen TextPolizisten brechen Frau Augenh├ÂhleSymbolbild f├╝r einen TextGiffey f├Ąllt auf falschen Klitschko reinSymbolbild f├╝r einen TextDocumenta-Skandal: K├╝nstler melden sichSymbolbild f├╝r einen TextPolizist bei Drogeneinsatz schwer verletztSymbolbild f├╝r ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild f├╝r einen TextFrankfurt verpflichtet Wunschst├╝rmerSymbolbild f├╝r einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen ├╝ber KrebserkrankungSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Wirt sagt Kneipen-Karneval ab ÔÇô wegen Corona

Von t-online, nhe

Aktualisiert am 02.11.2021Lesedauer: 2 Min.
Wirt Alex Haag (Archivbild): Er entscheidet sich gegen den Kneipen-Karneval im Wirtz.
Wirt Alex Haag (Archivbild): Er entscheidet sich gegen den Kneipen-Karneval im Wirtz. (Quelle: Eduard Bopp/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Unter strikten Corona-Auflagen wollen die K├Âlnerinnen und K├Âlner am 11.11. die Er├Âffnung der Karnevalssession 2022 feiern. Der Inhaber der Traditionsgastst├Ątte Wirtz entscheidet sich wegen der aktuellen Inzidenzen allerdings gegen den Kneipen-Karneval.

Die K├Âlner Traditionsgastst├Ątte Wirtz in der Isabellenstra├če bietet dieses Jahr wegen Corona keinen Kneipenkarneval an. Das verk├╝ndete die Kneipe am Montagabend in den sozialen Medien. "2G und Heidewitzka war der Plan", hei├čt es dort zun├Ąchst, gefolgt von der Absage. "Aufgrund der aktuell steigenden Zahlen k├Ânnen wir nicht zu 100% f├╝r eure und unsere Sicherheit sorgen", begr├╝ndet Wirt Alex Haag die Entscheidung.

Stattdessen wolle man an dem Tag gewohnt um 17.30 Uhr "zum normalen Gesch├Ąft" ├Âffnen. Auf Facebook sind die Reaktionen darauf durchweg positiv. "Finde ich echt toll von euch", "Respekt", oder "Richtige Entscheidung mein Freund", hei├čt es dort.

K├Âlner Wirt sagt Kneipen-Karneval ab: "Risiko zu gro├č"

Im Gespr├Ąch mit dem "Express" berichtet Haag, dass schon alles vorbereitet gewesen sei. "Wir hatten alles geplant, B├Ąndchen bestellt, Kontrollgitter. Aber es wird bei uns ja immer so voll, dass das Wasser an den Scheiben herunterl├Ąuft", sagt er. Mit Blick auf die steigenden Corona-Zahlen fiel die Entscheidung nach langem Gr├╝beln. "Mein Bauchgef├╝hl sagt mir: Lass es".

Denn im Falle einer Infektion auf der Party m├╝ssten auch er und sein Team in 14-t├Ągige-Quarant├Ąne. Mit Blick auf seine Stammg├Ąste habe er aber eine Verantwortung. Denn: Bis Dezember 2021 sei seine Gastst├Ątte ausgebucht. "Das Risiko, das sich einer meiner Mannschaft infiziert, oder dass ich ausfalle, ist zu gro├č."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Nordische Kombination: Frauen d├╝rfen bei Olympia weiter nicht starten
Svenja W├╝rth: Die Nordische Kombiniererin wird 2026 nicht bei Olympia starten.


Die Gastst├Ątte Wirtz von au├čen (Archivbild): Normalerweise wird der Karnevalsauftakt hier gro├č zelebriert.
Die Gastst├Ątte Wirtz von au├čen (Archivbild): Normalerweise wird der Karnevalsauftakt hier gro├č zelebriert. (Quelle: Eduard Bopp/imago-images-bilder)

Und auch generell stellt er sich die Frage: "Gesetzt den Fall, du hast da ein Superspreader-Event veranstaltet ÔÇô ist dieser eine Tag dann so wichtig?". E verweist auf die Aussagen der Intensivmediziner zu den steigenden Zahlen und der Auslastung in den Krankenh├Ąusern. "Es wird immer voller auf den Stationen". Laut Robert-Koch-Institut liegt der Corona-Inzidenzwert in K├Âln am Dienstag bei 151,5. Deutschlandweit liegt er knapp dr├╝ber ÔÇô bei 153,7.

Die Stadt K├Âln hatte bereits angek├╝ndigt, Teile der Altstadt und rund um die bei Jecken beliebte Z├╝lpicher Stra├če zu einer 3G-Zone zu machen. Das hei├čt, dass nur geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen Zutritt zu diesen Bereichen haben. Auf dem Heumarkt und Alter Markt gilt sogar nur die 2G-Regel.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Carlotta Cornelius
FacebookInzidenz

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website