Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Neue Zahlen befeuern Debatte um Messerverbotszonen

Von t-online, cco

Aktualisiert am 04.11.2021Lesedauer: 2 Min.
Tatort nach einem Messerangriff (Symbolbild): NRW-Innenminister Herbert Reul pr├╝ft Einrichtung von Messerverbotszonen in K├Âln.
Tatort nach einem Messerangriff (Symbolbild): NRW-Innenminister Herbert Reul pr├╝ft Einrichtung von Messerverbotszonen in K├Âln. (Quelle: Reichwein/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Ein aktueller Bericht der Polizei zeigt: In K├Âln ist die Zahl der Messerangriffe weiterhin hoch. Aktuelle F├Ąlle heizen die Debatte um Messerverbotszonen in besonders bedrohten Stadtteilen zus├Ątzlich an.

Schon 2020 holte sich K├Âln den traurigen Titel als NRW-Hauptstadt f├╝r Messerangriffe. Aktuelle Polizeizahlen legen nun nahe, dass sich daran so bald nichts ├Ąndert. 418 F├Ąlle im Zusammenhang mit Stichwaffen z├Ąhlte die Polizei im laufenden Jahr. Allein seit Allerheiligen kam es zu vier Messerangriffen, einer davon endete t├Âdlich.

Umso lauter werden die Stimmen, die eine Messerverbotszone in den besonders betroffenen Stadtteilen fordern. Claudia Wecker, Betreiberin des Studentenclubs "Das Ding" und Mitglied im Qwartier-Lat├Ąng-Verein, sprach sich im Gespr├Ąch mit dem "K├Âlner Stadt-Anzeiger" deutlich f├╝r ein Messerverbot aus. "Was hier teilweise abgeht, ist eine Katastrophe. Muss immer erst jemand sterben, bevor etwas unternommen wird?"

K├Âln: Reul will Vorschlag zu Messerverbotszonen "ernsthaft pr├╝fen"

Gerrit Krupp, ordnungspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion, zeigte sich angesichts der zahlreichen F├Ąlle auf K├Âlner Partymeilen ersch├╝ttert. "Diese absolut sinnlose Gewalt ist in jeder Hinsicht zu verurteilen." Ein schnelles Verbot jeglicher Waffen in den Bereichen, die von der Polizei als ÔÇÜgef├Ąhrliche OrteÔÇś definiert werden, sei eine M├Âglichkeit, die Angriffe k├╝nftig zu begrenzen.

Auch NRW-Innenminister Herbert Reul versprach im Gespr├Ąch mit dem "K├Âlner Stadt-Anzeiger", die M├Âglichkeit von Messerverbotszonen "ernsthaft" zu pr├╝fen. "Die Einrichtung solcher Zonen ist rechtlich nicht so einfach, wie sich das so mancher vorstellt. Dieses Mittel muss in jeglicher Hinsicht gerichtsfest gemacht werden", so Reul. Kontrollieren lie├če sich das Verbot anschlie├čend nur durch Stichproben "und ├╝ber Abschreckung. Es muss sich herumsprechen, dass derjenige, der in eine Kontrolle l├Ąuft, sein Messer verliert." Auch ein Alkoholkonsum- sowie Verkaufsverbot in besagten Zonen schlie├čt Reul nicht aus.

Weitere Artikel

Kein Vertrauen mehr in Nemi El-Hassan
WDR entscheidet sich endg├╝ltig gegen umstrittene Moderatorin
Nemi El-Hassan: Nach der Kritik am WDR hat der Sender nun reagiert.

Polizeieinsatz in Berlin
Verd├Ąchtiger Tresor am Bahnhof Zoo gesprengt
Der Bahnhof Zoologischer Zoo Garten am Hardenbergplatz (Archivbild): Nach dem Fund eines verd├Ąchtigen Tresors wurde der Gefahrenbereich am Donnerstag abgesperrt.

K├Âlner Karneval
Lauterbach lobt Kneipenschlie├čungen am 11.11.
Karl Lauterbach bei einer Veranstaltung der Medizinischen Fakult├Ąt der Uni K├Âln (Symbolbild): Kneipen-Karneval trotz Sicherheitsma├čnahmen "ein gro├čes Risiko".


Gerrit Krupp spricht sich neben den Verbotszonen f├╝r einen weniger dogmatischen Ansatz aus. "Mit Verboten allein kommen wir nicht weiter", so Krupp. "Das Problem der teilweise eskalierenden Gewalt besonders unter Jugendlichen hat tiefer liegende Gr├╝nde." Pr├Ąventive Ma├čnahmen seien unerl├Ąsslich, dazu geh├Âre auch die direkte Ansprache junger Erwachsener durch Streetworker, "von denen wir dringend mehr brauchen", so Krupp.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fl├╝chtender Mann schie├čt auf seine Verfolger
Von Carlotta Cornelius
PolizeiTatort

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website