Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

Köln: Radfahrer stößt 62-jährige Fußgängerin zu Boden und flüchtet

Zeugen gesucht  

Unbekannter Radfahrer stößt 62-Jährige zu Boden

18.11.2021, 09:55 Uhr | t-online, fas

Köln: Radfahrer stößt 62-jährige Fußgängerin zu Boden und flüchtet. Ein Mann ist mit dem Rad unterwegs (Symbolbild): Im Köln-Deutz soll ein Unbekannter im Vorbeifahren eine Frau zu Boden gestoßen haben. (Quelle: imago images/Seeliger)

Ein Mann ist mit dem Rad unterwegs (Symbolbild): Im Köln-Deutz soll ein Unbekannter im Vorbeifahren eine Frau zu Boden gestoßen haben. (Quelle: Seeliger/imago images)

In Köln soll ein Radfahrer absichtlich eine 62-jährige Fußgängerin im Vorbeifahren zu Boden gestoßen haben. Die Frau kam ins Krankenhaus – der mutmaßliche Täter flüchtete.

Die Kölner Polizei sucht nach einem aggressiven Radfahrer: Der Unbekannte soll am Dienstagnachmittag im Stadtteil Deutz eine 62 Jahre alte Frau absichtlich zu Boden gestoßen haben. Kurz vor 16 Uhr soll er an derr Zufahrtsrampe zur U-Bahn an der Opladener Straße an der Fußgängerin vorbeigefahren sein – dann soll er sie gestoßen haben.

Laut einer Mitteilung der Polizei habe sich die Frau dabei ein Kopfverletzung zugezogen, Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Die Beamten suchen jetzt Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen oder dem dunkel gekleideten Radfahrer geben können. Sie werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei den Ermittlern des Verkehrskommissariats 4 zu melden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: