• Home
  • Regional
  • Köln
  • Köln: Audi kollidiert mit Sattelzug – Beifahrerin schwer verletzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier drohen ÜberschwemmungenSymbolbild für einen Text"Querdenken"-Gründer bleibt in U-Haft Symbolbild für einen TextUrteil: Frau kurz nach Hochzeit ermordetSymbolbild für einen TextFällt Helene Fischers Mega-Konzert aus?Symbolbild für einen TextNeue Hürde für Windräder geplantSymbolbild für einen TextSchauspielerin Eva-Maria Hagen ist totSymbolbild für einen TextWirbel um Nazi-Striplokal in BayernSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex-TennisprofiSymbolbild für einen TextMann erschreckt Kuh – Tier totSymbolbild für einen TextTelekom erhöht FestnetzpreiseSymbolbild für einen TextRäuber verbrennen FluchtfahrzeugSymbolbild für einen Watson TeaserSophia Thomalla traut sich etwas NeuesSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Audi kollidiert mit Sattelzug – Beifahrerin schwer verletzt

Von t-online, cco

20.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Rettungshubschrauber fliegt über einer Unfallstelle (Archivbild): Die B4 war in Richtung Aachen eine Stunde lang gesperrt.
Ein Rettungshubschrauber fliegt über einer Unfallstelle (Archivbild): Die B4 war in Richtung Aachen eine Stunde lang gesperrt. (Quelle: onw-images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schwerer Verkehrsunfall auf der B4: Ein Audi Q7 ist mit einem Sattelschlepper kollidiert. Drei Unfallbeteiligte wurden verletzt – eine davon schwer.

Bei einem Verkehrsunfall auf der B4 sind am Mittwochvormittag drei Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge ist ein 55-jähriger Audi-Fahrer gegen 10.15 Uhr zwischen dem Kreuz Süd und der Anschlussstelle Eifeltor mit einem Sattelschlepper kollidiert.

Angaben der Polizei Köln zufolge sei der Mann zunächst links gegen die Betonschrammwand und danach rechts gegen den Sattelzug gefahren. Dessen 37-jährige Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Der Audi-Fahrer und der 60-jährige Fahrer des Sattelzugs kamen mit leichten Verletzungen davon. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Fahrbahn Richtung Aachen war im Zuge des Hubschraubereinsatzes eine Stunde lang gesperrt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FDP-Politiker Gerhart Baum kritisiert eigene Partei als "Nein-Sager-Partei"
AachenAudiPolizeiVerkehrsunfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website