• Home
  • Regional
  • Köln
  • Köln: Audi kollidiert mit Sattelzug – Beifahrerin schwer verletzt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchocknachricht für DFB-GegnerSymbolbild für einen TextNeue Erkenntnisse über US-SchützenSymbolbild für einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild für einen TextTrump erwägt wohl BlitzkandidaturSymbolbild für einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild für einen TextSportmoderatorin stirbt mit 47 JahrenSymbolbild für einen TextSpanische Königin hat CoronaSymbolbild für einen TextRubel verliert deutlich an WertSymbolbild für einen TextWilliams' Witwe enthüllt DetailsSymbolbild für einen TextHerzogin Kate verzaubert WimbledonSymbolbild für einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild für einen Watson TeaserFC Bayern vor nächstem Transfer-HammerSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Audi kollidiert mit Sattelzug – Beifahrerin schwer verletzt

Von t-online, cco

20.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Rettungshubschrauber fliegt über einer Unfallstelle (Archivbild): Die B4 war in Richtung Aachen eine Stunde lang gesperrt.
Ein Rettungshubschrauber fliegt über einer Unfallstelle (Archivbild): Die B4 war in Richtung Aachen eine Stunde lang gesperrt. (Quelle: onw-images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Schwerer Verkehrsunfall auf der B4: Ein Audi Q7 ist mit einem Sattelschlepper kollidiert. Drei Unfallbeteiligte wurden verletzt – eine davon schwer.

Bei einem Verkehrsunfall auf der B4 sind am Mittwochvormittag drei Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge ist ein 55-jähriger Audi-Fahrer gegen 10.15 Uhr zwischen dem Kreuz Süd und der Anschlussstelle Eifeltor mit einem Sattelschlepper kollidiert.

Angaben der Polizei Köln zufolge sei der Mann zunächst links gegen die Betonschrammwand und danach rechts gegen den Sattelzug gefahren. Dessen 37-jährige Beifahrerin erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Der Audi-Fahrer und der 60-jährige Fahrer des Sattelzugs kamen mit leichten Verletzungen davon. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Fahrbahn Richtung Aachen war im Zuge des Hubschraubereinsatzes eine Stunde lang gesperrt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Clan-Familie lebte in Luxusvilla – Jobcenter zahlte fast 500.000 Euro
AachenAudiPolizeiVerkehrsunfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website