HomeRegionalNürnberg

Bei Nürnberg: 67-Jährige tot aufgefunden – Schwiegersohn festgenommen


Das schaut Nürnberg auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Frau tot in Roth aufgefunden – Schwiegersohn festgenommen

Von t-online, krei

Aktualisiert am 01.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Im mittelfränkischen Landkreis Roth ist eine Frau gewaltsam ums Leben gekommen. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest.
Im mittelfränkischen Landkreis Roth ist eine Frau gewaltsam ums Leben gekommen. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest. (Quelle: vifogra / Goppelt)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gewalttat im mittelfränkischen Roth: Eine 67-Jährige ist tot aufgefunden worden. Tatverdächtig ist nach ersten Erkenntnissen der Schwiegersohn.

Eine 67-Jährige ist in Birkach im Landkreis Roth bei Nürnberg, offenbar gewaltsam zu Tode gekommen. Nach einer Fahndung wurde laut Polizei der Schwiegersohn festgenommen.

Gegen 4 Uhr am frühen Montagmorgen ging ein Notruf bei der Polizei ein: Anwohner hatten verdächtige Geräusche an der Birkacher Hauptstraße in dem Gemeindeteil von Roth vernommen. Ein zunächst Unbekannter soll sich gewaltsam Zutritt zu einem Wohnhaus verschafft haben. So steht es in der Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.

Polizeieinsatz in Birkach: Körper wies Gewalteinwirkung auf

Als Kräfte der Polizeiinspektion Roth dann vor Ort in dem Anwesen ankamen, fanden sie eine leblose 67-Jährige vor. Sie wurde offenbar Opfer eines Gewaltdelikts, erklärt die Polizei in der Mitteilung.

Im Laufe der Ermittlungen habe es bald Hinweise auf einen Tatverdächtigen gegeben. Die Polizei fahndete umgehend nach dem 39-Jährigen, wie Michael Petzold, Sprecher des Polizeipräsidiums Mittelfranken, in einem Gespräch mit t-online erzählt. In Hilpoltstein, rund 10 Autominuten entfernt, konnten die Beamten den Tatverdächtigen schließlich festnehmen.

Die Mordkommission der Kriminalpolizei Schwabach hat inzwischen die Ermittlungen übernommen. Zusammen mit Experten des kriminalpolizeilichen Erkennungsdienstes sowie in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth sollen nun die Hintergründe der Tat aufgeklärt werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Telefonat mit Polizei Mittelfranken
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Mittelfranken vom 1.8.22
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Meike Kreil
Von Meike Kreil
MittelfrankenPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website