Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalNürnberg

Nürnberg: Rettungswagen stößt mit Motorrad im Nürnberger Land zusammen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"Fastnacht in Franken" steht bevor – alles, was Sie wissen müssenSymbolbild für einen TextNetflix will keine "Drachenlord"-DokuSymbolbild für einen TextSturm und Schnee sorgen für VerkehrschaosSymbolbild für einen TextSpur im Vermisstenfall: Wer kennt diese Pkw?Symbolbild für einen TextBrauerei wirft Biere aus dem SortimentSymbolbild für einen TextIm Regionalzug: Fahrgast belästigt FrauenSymbolbild für einen TextBeliebte Brauerei: "Müssen teurer werden"Symbolbild für einen TextDiesen Rockstar gibt es jetzt als SpielfigurSymbolbild für einen TextGeschwister tot in Stausee entdecktSymbolbild für einen TextFrankenderby: Nürnberg will Fürth zerreißen

Motorradfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Rettungswagen

Von t-online, krei

02.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Auf der B8 im Nürnberger Land hat sich am Freitagmittag ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet.
Auf der B8 im Nürnberger Land hat sich am Freitagmittag ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. (Quelle: NEWS5 / Grundmann)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Motorradfahrer stirbt, nachdem er mit einem Rettungswagen kollidiert war. Besonders tragisch: Die Rettungskräfte waren auf dem Weg ins Krankenhaus.

Auf der B8 im Nürnberger Land ist ein Motorradfahrer frontal in einen Rettungswagen im Einsatz gekracht. Der Mann erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Wie das Polizeipräsidium Mittelfranken mitteilt, ist es am Freitag gegen 11 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B8 zwischen Schwarzenbruck und Feucht im Nürnberger Land gekommen.

Der Motorradfahrer war am Freitagmittag auf der B8 aus Schwarzenbruck in Richtung Feucht unterwegs. Entgegen kam ihm ein Rettungswagen, der nach ersten Erkenntnissen der Polizei Martinshorn und Blaulicht eingeschaltet hatte. Er befand sich im Einsatz und mit einem Patienten hinten drinnen auf dem Weg zum Krankenhaus. Das erklärt eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Telefonat mit t-online.

Nürnberger Land: Biker geriet auf Gegenfahrbahn

Weil er den entgegenkommenden Rettungswagen bemerkte, bremste der Fahrer eines grauen Fiats ab und fuhr rechts an die Seite. Das bemerkte der nachfolgende Motorradfahrer offensichtlich zu spät, er touchierte den grauen Fiat vor ihm. Danach geriet der Motorradfahrer in die Gegenspur, wo er frontal in den Rettungswagen krachte. Der Biker verstarb noch an der Unfallstelle.

In dem Rettungswagen befanden sich neben dem 22-jährigen Fahrer noch zwei weitere Besatzungsmitglieder und ein Patient. Sie alle blieben unverletzt.

Die B8 ist wahrscheinlich bis zum Nachmittag hinein vollgesperrt. Ein Gutachter wurde hinzugerufen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Telefonat mit Polizei Mittelfranken
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Mittelfranken vom 2.9.22
  • Reporter vor Ort
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Reichsbürger-Razzia: Festgenommener für IT an Schulen zuständig
  • Meike Kreil
  • Lars Wienand
Von Meike Kreil, Lars Wienand
FiatMittelfrankenPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website