t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalNürnberg

Wetter in Nürnberg: Dauerregen und Hochwasser drohen – Experte beunruhigt


Das könnte alles noch schlimmer machen
"Beunruhigend“: Schweres Hochwasser droht in Nürnberg

Von t-online, dan

29.05.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 0477517686Vergrößern des BildesErst vor wenigen Tagen standen Teile Nürnbergs unter Wasser (Archivbild): Nun könnten sich die Bilder wiederholen. (Quelle: IMAGO/Bernd März/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Nürnberg stehen ungemütliche Tage bevor. Ein lokaler Experte spricht von beunruhigenden Prognosen. Auch der Wetterdienst warnt bereits.

Die letzten Maitage drohen in Nürnberg und ganz Franken wortwörtlich ins Wasser zu fallen. Der Region steht an Fronleichnam und am Wochenende viel Regen bevor. Sollte das Wetter wie vorhergesagt eintreten, würde ein "großes Hochwasser" drohen. Eine Sache könnte die Situation gar noch verschlimmern, meint der in Franken als "Wetterochs" bekannte Experte Stefan Ochs.

Demnach kann bereits am späten Mittwochnachmittag erster kräftiger Regen rund um Nürnberg fallen, örtlich drohen sogar Gewitter. Am Feiertag soll sich zwar hin und wieder die Sonne zeigen, dennoch seien auch immer wieder Schauer und teils kräftige Gewitter möglich. Die Prognose von "kachelmannwetter.com" bestätigt das. Die Höchstwerte in Nürnberg liegen am Donnerstag bei 20 Grad.

Am Freitag soll es mit nur rund 15 Grad deutlich kühler in Nürnberg sein. Von Freitag bis Sonntag drohen dann kräftige Regenfälle. Die Modelle gingen von Niederschlagsmengen von 100 bis 120 Litern aus, schreibt der "Wetterochs" weiter.

Was Nürnberger nun tun sollten

Diese Regenmengen würden "zu einem großen Hochwasser führen", so der Wetterexperte. Insbesondere auch, weil die Böden in Franken nach den Niederschlägen der letzten Wochen ziemlich gesättigt seien und nicht mehr viel Regenwasser aufnehmen könnten.

Auch der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt bereits vor heftigem Regen in Nürnberg. Es drohe ergiebiger und teils gewittriger Dauerregen. Der DWD rechnet mit Niederschlagsmengen zwischen 50 und 120 Litern pro Quadratmeter. Lokal seien sogar bis zu 120 Liter möglich. Insgesamt handele es sich um eine Wetterlage mit "hohem Unwetterpotenzial", so der DWD. Nürnberger sollten deshalb die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit verfolgen, betont der Wetterdienst.

Verwendete Quellen
  • wetterochs.de: Wettermail vom 28. Mai 2024
  • kachelmannwetter.com: Wettervorhersage für Nürnberg (zuletzt aufgerufen am 29. Mai, 15.45 Uhr)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website