• Home
  • Themen
  • Franken


Franken

Franken

Volles Programm: BundesprÀsident Steinmeier reist nach Franken

Hoher Besuch in Franken: BundesprĂ€sident Frank-Walter Steinmeier landet am Dienstag auf dem NĂŒrnberger Flughafen. Auch Bamberg und Erlangen stattet er einen Besuch ab.

BundesprĂ€sident Frank-Walter Steinmeier im GesprĂ€ch mit Staatsministerin Melanie Huml am Vorfeld des Flughafens NĂŒrnberg.

Die hohen Temperaturen am Wochenende versprechen nicht nur Spaß in der Sonne – auch die Gefahr von BrĂ€nden ist stark erhöht. Vor allem in Franken ist Vorsicht geboten.

Ein Feuerwehrmann löscht einen Waldbrand (Symbolbild): Trockenheit und Hitze erhöhen das Risiko eines Feuers in der Natur.

Der Sommer naht. Wer AbkĂŒhlung braucht, ist in Franken richtig. Die Region bietet vielseitige Bade-Möglichkeiten: Eine soll einst sogar Bill Clinton entzĂŒckt haben. Die besten Hotspots fĂŒr SommervergnĂŒgen rund um NĂŒrnberg.

Mal abtauchen: BadevergnĂŒgen in der Ostsee in Timmendorfer Strand.
Von Peter Budig

Tornados, entwurzelte BĂ€ume und Hagelkörner groß wie TennisbĂ€lle: Unwetter trafen NRW und Rheinland-Pfalz schwer, in der Nacht zogen die StĂŒrme in den Osten. Mehrere Menschen wurden verletzt. Alle aktuellen Informationen im Newsblog. 

Eine Dachlatte steckt in der Windschutzscheibe eines parkenden Autos in Paderborn: Ein Tornado hat in dem Ort DĂ€cher abgedeckt und BĂ€ume entwurzelt.

Die ersten Sommergewitter gibt es in diesem Jahr schon im spĂ€ten FrĂŒhling. Nach einer teils heißen Woche kĂŒhlt sich das Wetter am Freitagabend mit heftigen NiederschlĂ€gen und StĂŒrmen ab.

Ein Blitzeinschlag und Gewitterwolken (Symbolbild): Auch am Samstag und Sonntag ist mit Schauern zu rechnen.

Extremes Unwetter mit Orkanböen, Starkregen, Hagel und Gewitter bahnt sich an. Am Freitag kann der Aufenthalt im Freien lebensgefÀhrlich werden. Einen Vorgeschmack erlebte NRW schon am Donnerstag.

Feuerwehrleute beseitigen einen durch Gewitterböen umgestĂŒrzten Baum von einem Auto in Nordrhein-Westfalen: Die Feuerwehr musste mehrmals wegen UnwetterschĂ€den ausrĂŒcken.

Vermehrt piepst es aus der Hecke, weil Jungvögel aus ihren Nestern fallen, oder bei ersten Flugversuchen unsanft laden. VogelschĂŒtzer aus Franken warnen jedoch vor falscher Tierliebe und raten, nur in NotfĂ€llen Vögel zu retten.

Uferschwalbe mit Jungvögeln (Archivbild): Wenn Jungvögel aus dem Nest fallen, brauchen sie meist keine Hilfe vom Menschen.

Schalke 04 ist zurĂŒck in der Bundesliga. Um sich dort wieder zu etablieren, muss der Ruhrpottklub im Sommer wichtige Entscheidungen treffen. Auch die AnhĂ€nger haben klare Vorstellungen.

Rouven Schröder: Nach dem gelungenen Aufstieg im Heimspiel gegen St. Pauli fiel beim Schalker Sportdirektor die Anspannung der vergangenen Monate ab.
  • Dominik Sliskovic
Von Dominik Sliskovic

Zwar schalteten neun Millionen Zuschauer ein, um am Sonntagabend den "Tatort" zu sehen. Doch – so jedenfalls die deutliche Meinung der t-online-Leser – blieben viele Fans enttĂ€uscht zurĂŒck.

Der "Tatort" aus Franken wird aufgrund seiner UnverstÀndlichkeit kritisiert.
Von Mario Thieme

Er war nur kurz zu sehen im "Tatort" aus Franken. Doch bei vielen Fans könnte die Frage aufgekommen sein, woher sie den Schauspieler kennen, der sein Gesicht hinter einem strubbeligen Vollbart versteckte. Wir verraten es Ihnen.

"Tatort: Warum": Der Obdachlose Dieter Hammert ist ein VerdĂ€chtiger – kam er Ihnen bekannt vor?

Zum achten Mal lÀuft heute ein "Tatort" aus Franken, zum achten Mal dabei ist Eli Wasserscheid als Kommissarin Wanda Goldwasser. t-online erzÀhlt die Schauspielerin, ob sie schon mal ans Aufhören dachte.

Eli Wasserscheid: Im "Tatort" aus Franken spielt sie die Kommissarin Wanda Goldwasser.
Von Maria Bode

Nach dem aufsehenerregenden Prozess in NĂŒrnberg ist es medial ruhig um den "Drachenlord" geworden. Nun meldet sich Rainer Winkler per Audio-Nachricht zu Wort und zeigt sich wehmĂŒtig, als er von seiner Heimat Franken spricht.

Das ehemalige Haus des "Drachenlord" in Altschauerberg in Mittelfranken (Symbolbild): Seitdem Rainer Winkler das Haus verkauft hat, ist er wohnsitzlos.
Von Meike Kreil

Zu den Osterfeiertagen rechnet der ADAC mit einer großen Reisewelle und entsprechenden Staus. Allen Reisenden wird geraten, mehr Zeit einzuplanen. Auch Franken ist betroffen.

Stau auf einer Autobahn (Symbolbild): Am Wochenende wird zum Ferienstart nicht nur auf frĂ€nkischen Straßen ein erhöhtes Verkehrsaufkommen erwartet.

FĂŒnfmal rĂ€umen frĂ€nkische Organisationen in diesem Jahr einen Kultur-, Sozial- oder Umweltpreis ab. Diese werden jĂ€hrlich von der Bayerischen Landesstiftung verliehen. Zudem erwartet sie ein sattes Preisgeld.

Finanz- und Heimatminister Albert FĂŒracker bei einer Pressekonferenz (Archivbild): Die diesjĂ€hrige Verleihung der Kultur-, Sozial- und Umweltpreise sorgte fĂŒr viele Überraschungen.

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website