t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalNürnberg

Nürnberg: Motorradfahrer an Anschlussstelle Münchner Straße verunglückt


Schwerer Verkehrsunfall
Motorradfahrer tödlich verunglückt

Von t-online, SK

22.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Motorradfahrer (Symbolbild): Bei einem Rennen auf dem Hockenheimring stürzte ein Fahrer schwer.Vergrößern des BildesMotorradfahrer (Symbolbild): Auf dem Weg von Fürth nach Feucht verliert ein Motorradfahrer die Kontrolle. (Quelle: IMAGO/Nikolai Kislichko/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Beim Verlassen der Autobahn verliert ein junger Fahrer die Kontrolle über sein Motorrad. Für ihn kommt jede Hilfe zu spät.

Im Nürnberger Süden hat sich am Freitagabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 20-Jähriger gegen 21.30 Uhr auf der BAB 73 mit seinem Motorrad von Fürth in Richtung Feucht. Als er die Autobahn an der Anschlussstelle Münchner Straße verlassen wollte, verlor er aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte.

Der 20-jährige Motorradfahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Verkehrspolizeiinspektion Feucht ermittelt zu der Ursache des Unfalls. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurde auch ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die Anschlussstelle Münchener Straße war bis in die späten Abendstunden für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Neben der Verkehrspolizei Feucht waren ein Notarzt sowie Einsatzkräfte der Nürnberger Berufsfeuerwehr und des Technischen Hilfswerks (THW) im Einsatz.

Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken vom 21. Juni 2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website