Sie sind hier: Home > Regional > Nürnberg >

1. FC Nürnberg: Mittelfeldspieler Simon Rhein wechselt zu Hansa Rostock

Nach "ereignisreichen Jahren"  

Mittelfeldspieler Rhein verlässt 1. FC Nürnberg

29.12.2020, 12:15 Uhr | dpa

1. FC Nürnberg: Mittelfeldspieler Simon Rhein wechselt zu Hansa Rostock. Simon Rhein läuft auf dem Fußballplatz (Archivbild): Der 22-Jährige war drei Jahre lang beim 1. FC Nürnberg. (Quelle: imago images/Zink)

Simon Rhein läuft auf dem Fußballplatz (Archivbild): Der 22-Jährige war drei Jahre lang beim 1. FC Nürnberg. (Quelle: Zink/imago images)

Nach drei Jahren verlässt der Mittefeldspieler Simon Rhein den 1. FC Nürnberg. Regelmäßige Einsätze sind sein nächstes Ziel, in Nürnberg war es nur selten dazu gekommen.

Der 1. FC Nürnberg gibt Mittelfeldspieler Simon Rhein ab. Wie der fränkische Fußball-Zweitligist am Dienstag mitteilte, wechselt der 22-Jährige zu Hansa Rostock. Rhein hat beim Drittligisten einen Vertrag bis zum Sommer 2022 unterschrieben. Er war 2017 aus Leverkusen zum FCN gekommen. In der vergangenen Saison war Rhein als Leihspieler mit den Würzburger Kickers in die 2. Liga aufgestiegen. In der aktuellen Saison kam er zu zwei Kurzeinsätzen bei den Profis.

"Hinter mir liegen dreieinhalb ereignisreiche Jahre. Ich bin sehr dankbar, dass ich beim Club meine ersten Schritte im Profifußball gehen durfte und werde den 1. FC Nürnberg immer positiv in Erinnerung behalten. Für mich ist es jetzt aber wichtig, regelmäßig zu Einsätzen zu kommen", sagte Rhein.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal