Sie sind hier: Home > Regional > Wuppertal >

Unfall in Wuppertal: Auto kracht in Haus – Gebäude evakuiert

Unfall an Weihnachten  

Auto kracht in Laden in Wuppertal – Gebäude evakuiert

25.12.2020, 12:15 Uhr | dpa

Unfall in Wuppertal: Auto kracht in Haus – Gebäude evakuiert. Feuerwehrleute stehen vor einem zerstörten Ladenlokal: In dieses Geschäft soll ein 16-Jähriger in Wuppertal gekracht sein, nun ist das Haus einsturzgefährdet. (Quelle: imago images/Oelbermann)

Feuerwehrleute stehen vor einem zerstörten Ladenlokal: In dieses Geschäft soll ein 16-Jähriger in Wuppertal gekracht sein, nun ist das Haus einsturzgefährdet. (Quelle: Oelbermann/imago images)

Weil ein Auto in Wuppertal in ein Gebäude gekracht ist, müssen mehrere Bewohner nun die restlichen Feiertage vorerst woanders verbringen. Denn das Haus könnte offenbar einstürzen.

Nach einer Kollision von zwei Fahrzeugen an der Kreuzung Uellendahler Straße/Eschenbeek in Wuppertal ist ein Wagen in ein Ladenlokal geschleudert worden. Der Fahrer blieb dabei am Freitag unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Laut Polizei soll es sich bei dem Fahrer um einen 16-Jährigen gehandelt haben. Dieser soll den Wagen in Begleitung einer 49-Jährigen gesteuert haben.

Das THW steht hinter einer Absperrung in Wuppertal: Die Einsatzkräfte mussten das Gebäude abstützen, damit es nicht zum Einsturz der fünf Etagen kommt. (Quelle: imago images/Oelbermann)Das THW steht hinter einer Absperrung in Wuppertal: Die Einsatzkräfte mussten das Gebäude abstützen, damit es nicht zum Einsturz der fünf Etagen kommt. (Quelle: Oelbermann/imago images)

Das Gebäude sei aber womöglich einsturzgefährdet und am Morgen geräumt worden. Die 16 Bewohner mussten den ersten Weihnachtstag zunächst außerhalb ihrer Wohnungen verbringen. Ein Statiker prüfte die Lage vor Ort.

Die Fahrerin des ebenfalls an der Kollision beteiligten Wagens wurde dem Polizeisprecher zufolge leicht verletzt. Die "Westdeutsche Zeitung" hatte zuvor über den Unfall berichtet. Den 16-Jährigen und seine Begleiterin erwartet nun eine Anzeige. Laut Polizei ist an den beteiligten Fahrzeugen und am Gebäude ein Schaden in Höhe von etwa 80.000 Euro entstanden.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal