• Home
  • Sport
  • Wintersport
  • Eishockey WM
  • Nächster NHL-Profi: Kahun wechselt nach Chicago


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEmpörung über Rhein-FeuerwerkSymbolbild für einen TextTuchel zofft sich mit Trainer-KollegenSymbolbild für einen TextGeflüchtete stecken in Grenzfluss festSymbolbild für einen TextPrinz Harry lässt Dianas Tod untersuchenSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextMann angelt Handgranate aus BodenseeSymbolbild für einen TextSchüler läuft 1.100 KilometerSymbolbild für einen Text"Harry Potter"-Autorin mit Tod bedrohtSymbolbild für einen TextBeatrice Egli überrascht im "Fernsehgarten"Symbolbild für einen TextTrainer verärgert mit DDR-VergleichSymbolbild für einen TextRBB könnte Schlesinger fristlos kündigenSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Nächster NHL-Profi: Kahun wechselt nach Chicago

Von t-online, sid
21.05.2018Lesedauer: 1 Min.
Dominik Kahun bei einem Länderspiel gegen die Slowakei im November 2017.
Dominik Kahun bei einem Länderspiel gegen die Slowakei im November 2017. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Liste der deutschen Eishockey-Stars in der NHL wird immer länger. Mit Dominik Kahun kommt der nächste Name dazu. Den 22-Jährigen verschlägt es nach Chicago.

Der Wechsel von Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun (22) vom deutschen Meister Red Bull München zu den Chicago Blackhawks ist nun auch vom NHL-Klub offiziell bestätigt worden. Wie der frühere Stanley-Cup-Sieger am Montag verkündete, hat Kahun wie erwartet einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

Ende April hatte der Silbermedaillengewinner von Pyeongchang seinen Wechsel bereits bei Instagram angekündigt. "Ich bin sehr stolz, meinen ersten NHL-Vertrag unterschrieben zu haben", schrieb der gebürtige Tscheche zu einem Foto im Blackhawks-Trikot.

Vor vier Jahren war Kahun nach seiner Juniorenzeit in Kanada beim Draft von keinem Klub ausgewählt worden. In der abgelaufenen Saison erzielte er in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zwölf Tore und bereitete 29 Treffer vor.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ChicagoSlowakei
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website