t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFormel 1

Formel 1: Ferrari bestätigt Wechsel von Lewis Hamilton | Sensationswechsel


Formel-1-Beben
Ferrari bestätigt Wechsel von Lewis Hamilton

Von t-online
Aktualisiert am 01.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Lewis HamiltonVergrößern des BildesLewis Hamilton: Der Brite wird ab der neuen Saison für Ferrari fahren. (Quelle: Tim Goode/Press Association/dpa/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Lewis Hamilton und Mercedes, das gehört seit mehr als zehn Jahren zusammen. Doch nun hat die Traumkombination ein Ende.

Formel-1-Rekordweltmeister Lewis Hamilton wechselt von Mercedes zu Ferrari. Dies bestätigte der italienische Rennstall am Donnerstagabend. "Die Scuderia Ferrari gibt mit Freude bekannt, dass Lewis Hamilton sich ab 2025 dem Team anschließen wird, mit einem Vertrag über mehrere Jahre", schrieb das Team bei X (vormals Twitter).

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Auch Hamiltons Noch-Rennstall Mercedes meldete kurz zuvor: "Das Mercedes-AMG Petronas F1 Team und Lewis Hamilton werden sich am Ende der Saison 2024 trennen. Lewis hat eine Klausel in seinem Vertrag aktiviert."

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Zuvor hatten bereits RTL/ntv, Sky Sports UK sowie die "Bild" berichtet. Demnach werde der 39-Jährige bei den Italienern einen Vertrag zur Saison 2025 erhalten.

Laut Sky Sports UK sowie "Bild" habe Mercedes-Teamchef Toto Wolff den Mitarbeitern des Teams mit Hauptsitz im englischen Brackley bereits den Wechsel bestätigt. Eine offizielle Verkündung des Wechsels steht allerdings noch aus.

Zuvor hatte unter anderem das englische Fachmagazin "Autosport" über Hamiltons Wechselabsichten berichtet. Ferrari-Chef John Elkann gilt als "großer Bewunderer" Hamiltons, soll eine treibende Kraft hinter dem Deal gewesen sein, meldet "racingnews365.com".

Hamilton würde dann an der Seite von Charles Leclerc fahren, der bisher das zentrale Gesicht von Ferrari ist. Carlos Sainz' Vertrag läuft nach der kommenden Saison aus, er müsste sich dann ein neues Team suchen.

Spekulationen gab es schon lange

Mercedes hatte erst im vergangenen August die Verträge mit den beiden Briten Hamilton und Teamkollege George Russell bis Ende 2025 verlängert. Ab 2026 greift in der Königsklasse des Motorsports ein neues Motorenreglement.

 
 
 
 
 
 
 

Seit Hamiltons Niederlage auf der letzten Runde im Saisonfinale 2021 dominiert Max Verstappen mit Red Bull die Formel 1. Hamilton, seit 2013 bei den Silberpfeilen, und Mercedes fahren nur noch in ihrem Schatten.

Spekulationen über einen möglichen Wechsel Hamiltons zu Ferrari hat es in den vergangenen Jahren immer wieder gegeben. Nun werden sie Realität.

Verwendete Quellen
  • Scuderia Ferrari bei X
  • Mercedes-AMG Petronas F1 Team bei X
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website