Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

├ťberraschung: Kehrt Porsche in die Formel 1 zur├╝ck?

Von dpa, dd

Aktualisiert am 19.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Porsche-Logo am Unternehmenssitz der Firma: Kehrt der Autobauer in die Formel 1 zur├╝ck?
Porsche-Logo am Unternehmenssitz der Firma: Kehrt der Autobauer in die Formel 1 zur├╝ck? (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild f├╝r einen TextSelenskyj und Frau geben TV-InterviewSymbolbild f├╝r einen TextUmfrage: S├Âder vor MerzSymbolbild f├╝r einen TextMehr L├Ąnder melden AffenpockenSymbolbild f├╝r einen TextBetrunken mit Pedelec Reh umgefahrenSymbolbild f├╝r einen TextMbapp├ę gibt Real einen KorbSymbolbild f├╝r einen TextKleinflugzeug abgest├╝rzt: F├╝nf ToteSymbolbild f├╝r einen TextZweitliga-Absteiger hat neuen TrainerSymbolbild f├╝r einen Text25-J├Ąhriger sticht auf Frau einSymbolbild f├╝r einen TextBeatrice Egli begeistert Fans mit FotosSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser"Let's Dance": Promi soll 2023 zur├╝ckkehren

Zuletzt vor 30 Jahren war Porsche in der Formel 1 vertreten. Nun ├Ąu├čert sich der Vorstandschef des Autobauers zu einer m├Âglichen R├╝ckkehr in die K├Ânigsklasse ÔÇô und verr├Ąt ├ťberraschendes.

Der Sportwagenbauer Porsche pr├╝ft eine mittelfristige R├╝ckkehr in die Formel 1. Vorstandschef Oliver Blume sagte in Stuttgart, die Motorsport-K├Ânigsklasse sei auf das Unternehmen zugekommen und habe es nach seinen Positionen mit Blick auf eine Neuregelung des Motoren-Reglements ab 2025 befragt. Man pr├╝fe innerhalb des VW-Konzerns nun, ob ein Einstieg des Zuffenhausener Sportwagenbauers in die Formel 1 dann "attraktiv f├╝r uns" werde. Dazu gebe es aber noch keine Entscheidung. Man werde sehen, was die n├Ąchsten Monate br├Ąchten.

Die neuen Regeln k├Ânnten Berichten zufolge unter anderem darauf hinauslaufen, dass die Motoren der Formel-1-Autos ab 2025 mit nachhaltigem Kraftstoff betrieben werden m├╝ssen. Ein finaler Beschluss steht hier aber noch aus.


Blume erw├Ąhnte im Zusammenhang mit den Formel-1-Planspielen auch den Autobauer Audi, eine weitere VW-Tochter, die im Motorsport seit Jahrzehnten immer wieder erfolgreich vertreten ist. Weitere Einzelheiten dazu gab Blume aber nicht preis.

Weitere Artikel

Formel 1
Schumacher-Boss spricht ├╝ber Teamorder
Haas-Teamchef Steiner (r.) und Mick Schumacher: Das Deb├╝t des deutschen Toptalents wird mit Spannung erwartet.

Testfahrten starten
Mick Schumacher und Haas enth├╝llen neuen Boliden
Mick Schumacher: Der Sohn der Motorsport-Legende Michael steht vor seiner ersten Formel-1-Saison.

Comeback perfekt
Formel 1 doch im Free-TV! Diese Rennen zeigt RTL
Auch 2021 bei RTL zu sehen: Der Privatsender hat sich nun doch die Rechte an ausgew├Ąhlten Rennen gesichert.


In der Vergangenheit wurde immer wieder mal ├╝ber eine R├╝ckkehr von Porsche in die Formel 1 spekuliert. Porsche war zuletzt 1991 als Motoren-Hersteller f├╝r das Team Footwork in der Formel 1 dabei. Es wird ├╝ber Red Bull als m├Âglichen k├╝nftigen Porsche-Partner spekuliert. Aktuell wird der ├Âsterreichische Rennstall um Star-Pilot und WM-Mitfavorit Max Verstappen noch vom japanischen Autobauer Honda mit Motoren versorgt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Schumacher feiert bestes Ergebnis ÔÇô das sagt der Haas-Pilot
  • David Digili
Von David Digili
PorscheVW
Motorsport

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website