• Home
  • Sport
  • Formel 1
  • Formel 1: Veteran Alonso knackt Schumachers Langzeit-Rekord


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild für einen TextRussland stoppt Kasachstans ÖlexportSymbolbild für einen TextCarlos Santana kollabiert auf BühneSymbolbild für einen TextÄrger um Vater von FußballprofiSymbolbild für einen TextGasexplosion zerstört ZeugnisseSymbolbild für ein VideoHier drohen Regen und GewitterSymbolbild für einen TextMatthäus: "Wäre Super-Transfer für FCB"Symbolbild für ein VideoMallorca droht BadeverbotSymbolbild für einen TextFC Bayern befördert Ex-ProfiSymbolbild für einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild für einen Text75 Minuten Stau durch Klima-BlockadeSymbolbild für einen Watson Teaser"Lanz"-Gast mit knallhartem UrteilSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Veteran Alonso knackt Schumachers Langzeit-Rekord

Von dpa
12.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Formel-1-Veteran: Fernando Alonso.
Formel-1-Veteran: Fernando Alonso. (Quelle: David Davies/PA Wire/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Baku (dpa) - Michael Schumacher hat einen weiteren seiner Rekorde in der Formel 1 verloren. Dank seines Starts in Baku ist Fernando Alonso jetzt der Pilot, zwischen dessen Debüt und seinem aktuell letzten Formel-1-Rennen die längste Zeitspanne vergangen ist.

Der Spanier bestritt seinen ersten Grand Prix im März 2001 in Australien, das war beim Großen Preis von Aserbaidschan 7770 Tage her. Damit übertraf der 40 Jahre alte Alpine-Fahrer Schumachers bisherige Bestmarke um sieben Tage. Der siebenmalige Weltmeister Schumacher absolvierte sein erstes Rennen in der Formel 1 im August 1991 im belgischen Spa-Francorchamps. Nach seinem Comeback bei Mercedes beendete er im November 2012 beim Grand Prix in Brasilien endgültig seine schillernde Karriere. Damit kam er auf 7763 Tage zwischen Debüt und letztem Rennstart.

Alonso kann seine Bestmarke bis zum Saisonfinale Mitte November in Abu Dhabi noch ausbauen. Sein Vertrag läuft am Jahresende aus. Der zweimalige Champion hatte zuletzt aber versichert, er wolle seine Karriere in der Formel 1 auch danach fortsetzen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
So wurde Schumacher von seiner Mama Corinna gefeiert
AustralienFernando AlonsoMichael Schumacher
Motorsport

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website