t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSport2. Bundesliga

2. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf verpflichtet Christos Tzolis


Ein großer Haken
Fortuna verpflichtet Torjäger – Abgang droht dennoch

Von sid
30.05.2024Lesedauer: 1 Min.
Christos Tzolis (r.): Bleibt er wirklich in Düsseldorf?Vergrößern des BildesChristos Tzolis (r.): Bleibt er wirklich in Düsseldorf? (Quelle: IMAGO/UWE KRAFT)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Mit 22 Toren glänzte Christos Tzolis in dieser Saison für Fortuna Düsseldorf. Trotz des verpassten Aufstiegs bleibt der Grieche – oder doch nicht?

Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat nach dem dramatisch verpassten Bundesliga-Aufstieg seinen Topscorer Christos Tzolis fest verpflichtet. Wie die Rheinländer am Donnerstag mitteilten, nahm der Traditionsklub die mit Tzolis' bisherigem Verein Norwich City vereinbarte Kaufoption wahr. Ob der griechische Torschützenkönig kommende Saison für Fortuna spielt, ist aber offen, da er den Klub wegen einer Klausel doch verlassen könnte.

Sportvorstand Klaus Allofs sagte: "Das ist ein guter Moment für die Fortuna, allerdings ohne dabei zu euphorisch zu werden. Der bereits vor einem Jahr ausgehandelte Vertrag ließ sich nur mit einer Einschränkung schließen. So ist eine Ausstiegsklausel enthalten mit der Möglichkeit für den Spieler, den Verein im Verlauf der jetzt anstehenden Transferperiode unter bestimmten Bedingungen noch einmal zu wechseln."

Der 22-Jährige war in seiner ersten Saison in Düsseldorf mit 24 Toren und zehn Assists der torgefährlichste Spieler der Mannschaft von Trainer Daniel Thioune. Beim 3:0 im Relegations-Hinspiel gegen den VfL Bochum hatte er alle Fortuna-Tore vorbereitet. Im Rückspiel verspielte der Zweitligist den Vorsprung jedoch und unterlag schließlich im Elfmeterschießen.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website