Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

2. Bundesliga: Lothar Matthäus wird nicht Trainer in Regensburg

...

2. Bundesliga - Jahn Regensburg  

Matthäus: Habe mich nicht in Regensburg angeboten

25.05.2012, 20:46 Uhr | sid

2. Bundesliga: Lothar Matthäus wird nicht Trainer in Regensburg. Lothar Matthäus im Trikot seines Heimatvereins 1. FC Herzogenaurach. (Quelle: imago)

Lothar Matthäus im Trikot seines Heimatvereins 1. FC Herzogenaurach. (Quelle: imago)

Lothar Matthäus' erstes Trainer-Engagement in seiner deutschen Heimat lässt weiterhin auf sich warten. Den Gerüchten, er trete bei Zweitliga-Aufsteiger Jahn Regensburg die Nachfolge seines Ex-Bayern-Kollegen Markus Weinzierl an, machte Matthäus in aller Deutlichkeit den Garaus: "Ich habe mich noch nie persönlich bei irgendeinem Verein angeboten", sagte der Rekord-Nationalspieler gegenüber eurosport.de.yahoo.de.

Der 51-Jährige glaubt, den Grund für die Mutmaßungen über seine berufliche Zukunft zu kennen: "Man hat einfach wieder versucht, mit meinem Namen ein bisschen Werbung zu machen, weil die anderen Namen vielleicht nicht so spektakulär klingen. Ich finde es einfach schade, dass die Journalisten immer wieder meinen Namen ins Spiel bringen müssen, um Schlagzeilen zu machen."

Keinerlei Kontakt zum SSV Jahn

Regensburg, dass in den beiden Relegationsspielen überraschend den Karlsruher SC bezwang, muss den zum Bundesligisten FC Augsburg gewechselten Weinzierl ersetzen. "Was Jahn Regensburg betrifft, gab es weder von meinem Management an Regensburg noch von Regensburg an uns eine Anfrage. Ich wünsche dem Verein alles Gute in der zweiten Liga", sagte Matthäus.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018