Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Horst Hrubesch ist zurück beim HSV: Ex-DFB-Trainer wird Direktor Nachwuchs

Ex-DFB-Trainer  

Horst Hrubesch kehrt zum HSV zurück

31.07.2020, 19:49 Uhr | t-online.de

Horst Hrubesch ist zurück beim HSV: Ex-DFB-Trainer wird Direktor Nachwuchs. Horst Hrubesch: Der frühere Weltklasse-Stürmer kehrt zum Hamburger SV zurück. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Horst Hrubesch: Der frühere Weltklasse-Stürmer kehrt zum Hamburger SV zurück. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Prominenter Neuzugang für den HSV. Die Hamburger verpflichten den Nachwuchsexperten und ehemaligen DFB-Trainer Horst Hrubesch. Er übernimmt an der Elbe die Rolle des Direktor Nachwuchs. 

Horst Hrubesch ist zurück beim Hamburger Sportverein. Der ehemalige Trainer der Frauen- sowie diversen Jugendnationalmannschaften übernimmt ab sofort die Rolle als Direktor Nachwuchs bei den Rothosen. Das bestätigte der Verein am Freitag auf seiner Webseite. 

Hrubesch: "HSV hat jetzt den richtigen Weg eingeschlagen"

"Ich habe in den vergangenen Jahren in regelmäßigen Abständen Kontakt zu Horst Hrubesch gehabt und mich mit ihm auch immer über Fußball und Entwicklungspotenziale unterhalten. Er verfügt über einen enorm wertvollen Erfahrungsschatz, trifft im Umgang mit jungen Fußballern den richtigen Ton und ist zudem ein echter HSVer", wird Sportvorstand Jonas Boldt auf der Vereinsseite zitiert. 

Auch Hrubesch selbst äußert sich und freut sich auf die kommende Aufgabe. "Ich habe in den Gesprächen den Eindruck gewonnen, dass der HSV jetzt den richtigen Weg eingeschlagen hat. Es geht im Fußball nicht um kluges Reden, es geht um harte Arbeit, um Fleiß, Geduld und Überzeugung. Nur damit kann man weiterkommen“, so Hrubesch, der zuletzt von März bis November 2018 als Interimstrainer das deutsche Frauen-Nationalteam betreute.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal