• Home
  • Sport
  • 2. Bundesliga
  • SV Sandhausen: Ex-Talent des FC Bayern wechselt in die zweite Liga


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Neue FragenSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextLotto: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild für einen TextTaliban gehen gegen Frauenprotest vorSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextDFB-Star trifft bei Bundesliga-RückkehrSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Ex-Bayern-Talent wechselt in die zweite Liga

Von t-online, sid, dpa
Aktualisiert am 09.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Gianluca Gaudino: Der Mittelfeldspieler stand zuletzt für die Young Boys aus Bern auf dem Platz.
Gianluca Gaudino: Der Mittelfeldspieler stand zuletzt für die Young Boys aus Bern auf dem Platz. (Quelle: JustPictures/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Einst wurde er von Pep Guardiola zum Fußballprofi gemacht und spielte in der Bundesliga und der Serie A. Zuletzt stand Gianluca Gaudino in der Schweiz unter Vertrag. Doch zur neuen Saison kehrt er nach Deutschland zurück.

Der SV Sandhausen hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und seinen bereits fünften Spieler für die kommende Saison in der 2. Fußball-Bundesliga verpflichtet. Wie der Klub am Mittwoch mitteilte, kommt Gianluca Gaudino vom Schweizer Meister Young Boys Bern zum SVS.

Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler hat die Jugendabteilung von Bayern München durchlaufen und auch Spiele für die Profimannschaft absolviert. Durchsetzen konnte sich der Sohn des früheren Bundesligaspielers Maurizio Gaudino im Münchner Starensemble jedoch nicht.

Nach den Offensivspielern Christian Kinsombi (KFC Uerdingen) und Cebio Soukou (Arminia Bielefeld), dem Defensivakteur Carlo Sickinger (1. FC Kaiserslautern) sowie Torhüter Patrick Drewes (VfL Bochum) ist Gaudino der nächste Neuzugang des Zweitligisten aus Sandhausen für die neue Saison.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ohne Glatzel-Tor: HSV gewinnt auf der Bielefelder Alm
DeutschlandJosep GuardiolaSV SandhausenSchweizTransfermarkt
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website