Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

2. Liga: FC Schalke 04 beendet Dauerkartenverkauf vorzeitig

2. Liga  

FC Schalke 04 beendet Dauerkartenverkauf vorzeitig

28.07.2021, 15:48 Uhr | dpa

2. Liga: FC Schalke 04 beendet Dauerkartenverkauf vorzeitig. Der FC Schalke 04 hat den Dauerkartenverkauf vorzeitig beendet.

Der FC Schalke 04 hat den Dauerkartenverkauf vorzeitig beendet. Foto: Guido Kirchner/dpa. (Quelle: dpa)

Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Zweitligist FC Schalke 04 hat den Dauerkartenverkauf vorzeitig beendet. Die noch verfügbaren Tickets seien früher als erwartet vergeben worden, teilte der Bundesliga-Absteiger mit.

Ende Juni hatte der Traditionsclub bereits bekanntgegeben, dass trotz des sportlichen Abstiegs und des Zuschauerausschlusses in der vergangenen Saison angesichts der Corona-Pandemie nur zwei Prozent der Dauerkarten gekündigt worden seien. Vor der Saison 2019/2020 waren 43.935 verkauft worden.

Schalke teilte auch mit, dass wegen der Pandemie noch unklar sei, wann die Dauerkarten freigeschaltet werden können. Derzeit steigen die Infektionszahlen. Für das Zweitliga-Eröffnungsspiel zwischen Schalke und dem Hamburger SV (1:3) am vergangenen Freitag waren 19 770 Zuschauer in der Arena zugelassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: