Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

FC Schalke 04: Noch keine Gespräche über Vertragsverlängerung mit Grammozis

FC Schalke 04  

Noch keine Gespräche über Vertragsverlängerung mit Grammozis

09.10.2021, 07:55 Uhr | dpa

FC Schalke 04: Noch keine Gespräche über Vertragsverlängerung mit Grammozis. Der Vertrag von Trainer Dimitrios Grammozis beim FC Schalke 04 läuft bis zum Ende der Saison.

Der Vertrag von Trainer Dimitrios Grammozis beim FC Schalke 04 läuft bis zum Ende der Saison. Foto: Danny Gohlke/dpa. (Quelle: dpa)

Gelsenkirchen (dpa) - Sportdirektor Rouven Schröder vom FC Schalke 04 will nach dem wechselhaften Saisonstart in der 2. Fußball-Bundesliga eine Vertragsverlängerung mit Trainer Dimitrios Grammozis erst einmal hinten anstellen.

"Wir leben im Hier und Jetzt, so ist das mit Dimitrios auch besprochen", sagte Schröder im Interview der "Funke-Mediengruppe". "Es gibt keine Ankündigung für irgendetwas. Lasst uns erst einmal erfolgreich Fußball spielen. Wir werden alle am sportlichen Erfolg gemessen, dazu gehören der Trainer und ich auch."

Dennoch hatte der Sportdirektor viel Lob Grammozis übrig. "Ich bewundere, wie sich Dimitrios präsentiert. Ich merke, dass er sich nicht beeinflussen lässt. Das tut ihm auf Schalke gut", sagte Schröder. Der 43 Jahre alte Trainer hatte sein Amt im März dieses Jahres angetreten, den Abstieg der Gelsenkirchener jedoch nicht verhindern können. Sein Vertrag läuft bis zum Ende der Saison. Nach neun Spieltagen liegt der FC Schalke auf Platz vier der Tabelle mit drei Punkten Rückstand auf Spitzenreiter FC St. Pauli.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: