• Home
  • Sport
  • 2. Bundesliga
  • Nach Aufstieg: Werder-Kapitän Toprak lässt Zukunft in Bremen offen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier drohen kräftige GewitterSymbolbild für einen TextRussland zahlt fällige Zinsschulden nichtSymbolbild für einen TextZugunglück in Tschechien: Lokführer totSymbolbild für einen TextMané verdient so viel wie Torhüter Neuer Symbolbild für einen TextTwitter spottet über G7-EmpfangSymbolbild für einen TextPro-russische Demonstration in HannoverSymbolbild für einen TextMann in Asylbewerberunterkunft getötetSymbolbild für einen TextNationalspieler tritt gegen Ex-Trainer nach Symbolbild für einen TextJanina Uhse teilt neues Foto als MutterSymbolbild für einen Text50-Mio-Transfer in England vor AbschlussSymbolbild für einen TextErzbistum Berlin will weniger heizenSymbolbild für einen Watson TeaserPocher zeigt sich weinend im NetzSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Werder-Kapitän Toprak lässt Zukunft in Bremen offen

Von dpa
16.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Die Zukunft von Werder-Kapitän Ömer Toprak ist offen.
Die Zukunft von Werder-Kapitän Ömer Toprak ist offen. (Quelle: Friso Gentsch/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bremen (dpa) - Werder Bremens Kapitän Ömer Toprak hat seine Zukunft nach dem Aufstieg der Norddeutschen in die Fußball-Bundesliga offengelassen.

"Ich genieße jetzt erstmal den Moment, alles andere kann ich nicht beantworten", sagte der Abwehrchef in der ARD. "Es kann in alle Richtungen gehen." Es spreche viel für Werder, "ich muss aber auch schauen, wie es gesundheitlich ausschaut".

Toprak hatte in der abgelaufenen Saison immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Zuletzt machten ihm Wadenprobleme zu schaffen. Dennoch stand er beim entscheidenden 2:0 gegen Jahn Regensburg am Sonntag in der Startelf. "Ich habe dem Trainer gesagt, auch wenn die Wade explodiert, ich will spielen, nichts kann mich aufhalten", sagte Toprak.

Die direkte Rückkehr in die Erste Liga habe für ihn eine sehr große Bedeutung. "Es ist eine große Erleichterung, weil ich im letzten Jahr schon dabei war", sagte Toprak. "Ich habe mich wirklich geschämt, dass wir abgestiegen waren."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Einer bleibt, einer kommt – Neues vom HSV
  • Dominik Sliskovic
Von Dominik Sliskovic
ARDSV Werder Bremen
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website