Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesliga

Bundesliga: Böse Verletzung – Sorge um Schalke-Star


Fiese Knöchelverletzung – Sorge um Schalker Verteidiger

Von Nils Kögler

02.10.2022Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Sepp van den Berg: Der Verteidiger musste mit einer Trage abtransportiert werden.
Sepp van den Berg: Der Verteidiger musste mit einer Trage abtransportiert werden. (Quelle: IMAGO/kolbert-press/Jan Brueggemann)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text"Bali-Flug": "Letzte Generation" äußert sichSymbolbild für einen TextDas ist ab heute Pflicht im VerbandskastenSymbolbild für einen TextGroße Aufregung um neues SpielSymbolbild für einen TextUdo Lindenberg trauert um WegbegleiterSymbolbild für einen TextNägel ragen aus Sitz – Bundespolizei warntSymbolbild für einen TextUkraine trauert um gefallenen AthletenSymbolbild für einen TextPeinliche Panne verrät Nordkorea-HackerSymbolbild für ein VideoWetterdienst warnt vor schweren UnwetternSymbolbild für einen Text"LOL": Diese Stars sind dabeiSymbolbild für einen TextTelekom verkauft HandymastenSymbolbild für ein VideoPutin-Getreuer: Attacke vor der KameraSymbolbild für einen Watson TeaserNagelsmann sorgt für Riesen-Verwirrung Symbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Gegen Augsburg musste Schalke eine bittere Niederlage hinnehmen. Doch es könnte noch schlimmer kommen – ein Verteidiger droht lange auszufallen.

Spiel verloren – und möglicherweise auch noch einen Spieler für längere Zeit: Nach dem bitteren 2:3 des FC Schalke 04 gegen den FC Augsburg bangen die Königsblauen um Verteidiger Sepp van den Berg – der Niederländer könnte sich kurz nach der Halbzeit schwer verletzt haben.

Was war passiert?

Die 50. Minute in der Veltins Arena gegen den FC Augsburg. Schalke liegt 1:2 hinten. Augsburgs Mërgim Berisha stürmt auf das Schalker Tor zu und möchte für sein Team erhöhen. Van den Berg erreicht ihn aber noch rechtzeitig und blockt seinen Schuss zur Ecke. Doch bei der starken Abwehraktion knickt der 20-jährige Innenverteidiger böse um. Sofort bleibt er liegen, in sein Gesicht steht der Schock geschrieben, er hält sich den Fuß. Ihm scheint schnell klar zu sein, dass die Verletzung schlimmer ausfallen wird. Das herbeigeeilte medizinische Personal behandelt ihn minutenlang. Auf dem Boden liegend hält er sich die Hände vor das Gesicht.

Trage rutscht weg

Die Hände lässt er dort auch noch, als er vom medizinischen Personal vom Platz getragen wird. Besonders bitter: Einer Sanitäterin rutscht beim Abtransport die Trage aus der Hand, und sie fällt samt van den Berg zu Boden. Erst beim zweiten Versuch kann der Niederländer dann erfolgreich abtransportiert werden.

Über die Schwere der Verletzung ist noch nichts bekannt. Laut S04-Sportchef Rouven Schröder liegt womöglich sogar ein Bruch vor. Die Reaktion des Spielers sprach Bände: Schalke droht ein weiterer Rückschlag im Abstiegskampf.

Abwehrtalent van den Berg spielt erst seit Saisonbeginn für die Königsblauen. Er wurde für ein Jahr vom FC Liverpool ausgeliehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Beobachtungen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Die wichtigste Mannschaft ist nicht der FC Bayern"
Von Julian Buhl
  • David Digili
Ein Kommentar von David Digili
FC Augsburg
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website