Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesliga

Borussia Dortmund | Mats Hummels sauer: "Was für eine miese Woche"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWirft nun auch Hansi Flick hin?Symbolbild für einen TextZweitligist trennt sich von TrainerSymbolbild für einen TextDeutscher Coach in Italien entlassenSymbolbild für einen TextBericht: Millionen-Abfindung für BierhoffSymbolbild für einen TextBierhoff-Nachfolge: Kandidat sagt DFB abSymbolbild für einen TextBundesliga-Kapitän beendet KarriereSymbolbild für einen TextPolizei fahndet nach VergewaltigerSymbolbild für einen TextDie Gäste von Markus Lanz heuteSymbolbild für einen TextStar-Architekt will Hauptbahnhof verlegenSymbolbild für einen TextModerator verlässt Sat.1-FormatSymbolbild für einen TextPelz-Skandal: Weihnachtsmarktstand dichtSymbolbild für einen Watson TeaserBoris Becker: Abschiebetermin steht festSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Hummels sauer: "Was für eine miese Woche"

Von t-online, dpa
12.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Mats Hummels: Der BVB-Verteidiger hat ein paar schwere Tage hinter sich.
Mats Hummels: Der BVB-Verteidiger hat ein paar schwere Tage hinter sich. (Quelle: IMAGO/nordphoto GmbH / Teresa Kroeger)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor ein paar Tagen sah die Welt von Mats Hummels noch gut aus. Doch zwei Niederlagen und ein WM-Aus später ist die Stimmung eine andere.

Mats Hummels hat seinem Frust über die Enttäuschungen der vergangenen Tage Ausdruck verliehen. "Mein 400. Bundesligaspiel war leider ein (sehr) schlechtes. Was für eine miese Woche", schrieb der 33 Jahre alte Abwehrspieler von Borussia Dortmund in den sozialen Netzwerken.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Am Vorabend hatte Hummels sich mit dem BVB mit einer 2:4-Pleite bei Borussia Mönchengladbach in die WM-Pause verabschiedet.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Es war die zweite Auswärtsniederlage der Dortmunder nacheinander. Zudem war am Donnerstag die Hoffnung von Hummels auf die Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar geplatzt. Bundestrainer Hansi Flick nominierte den Routinier nicht für den 26-köpfigen Turnier-Kader.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Hoffenheim-Kapitän Benjamin Hübner beendet Karriere
BVBMats Hummels
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website