Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > 50 Jahre Bundesliga - Special >

Bundesliga: Die kuriosesten Meisterschaften

Krimis ohne Drehbuch

02.08.2012, 09:12 Uhr | t-online.de

Bundesliga: Die kuriosesten Meisterschaften. 22. April 1986: Bremens Elfmeter-Spezialist Michael Kutzop trifft nur den Außenpfosten. (Quelle: imago images)

22. April 1986: Bremens Elfmeter-Spezialist Michael Kutzop trifft nur den Außenpfosten. (Quelle: imago images)

Noch steht in den Sternen, welche Vereine in den kommenden Jahren Deutscher Meister werden. Klar ist, dass sich die Mehrzahl der Fußballfans ein jeweils möglichst spannendes Titelrennen erhofft. Davon gab es bereits eine Menge, seitdem der DFB in der Saison 1902/03 mit der Ermittlung des Meisters begann. t-online.de hat sich für Sie auf die Suche begeben und präsentiert Ihnen die kuriosesten Entscheidungen in einer Foto-Show.

Entdecken Sie, wann und warum der DFB selbst dafür sorgte, dass es überhaupt keinen Meister gab, dass die so genannten Helden von Bern sich noch sechs Wochen vorher bis auf die Knochen blamierten, und welcher Trainer noch nach dem letzten Spiel gehen musste, obwohl seine Mannschaft die Meisterschaft weder verloren noch gewonnen hatte.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
von der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal