Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Schalke 04 lässt Kaufoption für Jan Kirchhoff verstreichen

Bayern-Leihgabe unter Druck  

Schalke lässt Kaufoption für Kirchhoff verstreichen

30.12.2014, 10:55 Uhr | t-online.de

Schalke 04  lässt Kaufoption für Jan Kirchhoff verstreichen. Für Jan Kirchhoff lief es bei Schalke 04 bisher nicht besonders gut. (Quelle: imago images/Uwe Kraft)

Für Jan Kirchhoff lief es bei Schalke 04 bisher nicht besonders gut. (Quelle: Uwe Kraft/imago images)

Bis zum 31. Dezember hätte der FC Schalke 04 sich zu einem Kauf von Bayern Münchens Leihgabe Jan Kirchhoff entscheiden können. Doch für die Gelsenkirchener ist der 24-Jährige angesichts dessen eher durchschnittlichen Leistungen noch zu teuer.

"Wir haben Bayern München bereits darüber informiert", sagte Schalkes Manager Horst Heldt der "Bild"-Zeitung und bestätigte damit den vorläufigen Verzicht. Der Rekordmeister hatte für einen Wechsel des Abwehrspielers sechs Millionen Euro gefordert. Bisher konnte sich Kichhoff aber bei Schalke nicht genügend beweisen, um eine solche Summe zu rechtfertigen.

Mehrere Verletzungspausen bremsten den Innenverteidiger aus, bei Schalke kam er nur auf acht Einsätze in der Bundesliga. Beim 0:5 gegen den FC Chelsea erlebte er dann auch noch ein persönliches Debakel. Nach einem wuchtigen Eigentor per Kopf in der ersten Halbzeit wurde Kirchhoff zur Pause ausgewechselt.

Doch Kirchhoff möchte laut "Bild"-Zeitung gerne bei den Königsblauen bleiben. Dass die Schalker ihre Kaufoption nicht gezogen haben, kann er offenbar verstehen. "Es liegt an mir und meinen Leistungen", musste er zugeben. Bis zum Saisonende hat der gebürtige Frankfurter aber noch die Chance sich zu beweisen. Sollte seine Leistung in der Rückrunde stimmen, könnte Schalke ein neues Angebot in München vorlegen. Sechs Millionen Euro werden den Knappen aber wohl auch dann zuviel sein.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal