Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

So lief das Comeback von BVB-Star Mario Götze

...

Erstes Spiel nach 167 Tagen  

So lief das Comeback von BVB-Star Götze

15.07.2017, 17:34 Uhr | sid, t-online.de

So lief das Comeback von BVB-Star Mario Götze. Mario Götze (r., hier gegen Yosuke Kashiwagi) feierte beim 3:2-Erfolg gegen die Urawa Red Diamonds sein Comeback im BVB-Trikot.   (Quelle: AP/dpa/Koji Sasahara)

Mario Götze (r., hier gegen Yosuke Kashiwagi) feierte beim 3:2-Erfolg gegen die Urawa Red Diamonds sein Comeback im BVB-Trikot. (Quelle: Koji Sasahara/AP/dpa)

Mario Götze hat nach 167 Tagen Zwangspause sein Comeback für Borussia Dortmund gefeiert. Zum Auftakt der Asienreise des DFB-Pokalsiegers wurde der 25-Jährige, der wegen einer Stoffwechselerkrankung monatelang ausgefallen war, im Spiel gegen die Urawa Red Diamonds in der 62. Minute eingewechselt.

Der BVB gewann den Test einen Tag nach der Ankunft in Tokio 3:2 (0:1). Emre Mor (76., 80.), zur Halbzeit ins Spiel gekommen, drehte nach der Führung der Japaner durch Shinzo Koroki (23.) vor 60.000 Zuschauern mit einem Doppelpack zunächst das Spiel.

Nach dem Ausgleich durch Wataru Endo (85.) erzielte Andre Schürrle (88.) bei hochsommerlichen Temperaturen den Siegtreffer.

Götze nach der Partie: "Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man merkt, dass die Pause nach so langer Zeit ein Ende hat. Mein Einsatz war mit dem Trainer so abgesprochen. Mein Ziel war es, dass ich mit der Vorbereitung zurück bin. Es geht jetzt darum, kleine Schritte zu machen. Aber ich bin voll einsatzfähig und kann spielen. Es war nicht einfach, fünf Monate lang nicht das tun zu können, was man gern macht. Aber jetzt weiß man, wofür man in der Reha gearbeitet hat. Ich bin jetzt voll im Plan.“

Fünf Flüge in sechs Tagen stehen für den BVB-Tross bei der Promotion-Reise auf dem Programm. Am Dienstag spielt das Team des neuen Trainers Peter Bosz im chinesischen Guangzhou gegen den AC Mailand.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Auf ins lange Wochenende - Versandkostenfrei bestellen
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018