Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Nächster Angriff? Jürgen Klopp lockt Christian Pulisic vom BVB

Christian Pulisic  

Nächster Angriff? Klopp will wohl BVB-Talent

03.05.2018, 13:49 Uhr | t-online, lr

Nächster Angriff? Jürgen Klopp lockt Christian Pulisic vom BVB. Jürgen Klopp: BVB-Talent Pulisic würde perfekt zu seinem Spielstil passen. (Quelle: imago images/Ulmer)

Jürgen Klopp: BVB-Talent Pulisic würde perfekt zu seinem Spielstil passen. (Quelle: Ulmer/imago images)

Er lässt offenbar nicht locker: Einem Bericht zufolge versucht Jürgen Klopp zum dritten Mal einen Spieler seines Ex-Klubs Borussia Dortmund zum FC Liverpool zu locken.

Der FC Liverpool steht im Finale der Champions League und spielt die erfolgreichste Saison seit Jahren – doch schon gibt es Pläne für weitere Verstärkungen. Offenbar planen der Klub und Trainer Jürgen Klopp erneut ein Angebot für Christian Pulisic. Das berichtet "Bild". In den vergangenen beiden Transferperioden waren die "Reds" mit ihren Offerten bei dem 19-Jährigen gescheitert.

Der Flügelspieler von Borussia Dortmund ist eins der vielversprechendsten Talente der Welt. Klopp kennt den US-Nationalspieler (20 Spiele/9 Tore) noch als ehemaligen Jugendspieler in seiner Amtszeit beim BVB.

Anzeige: Jetzt anmelden, 100 € Prämie sichern und die Bundesliga tippen

Seitdem hat Pulisic den Sprung zum Profi geschafft. In dieser Saison absolvierte er bereits 40 Pflichtspiele, erzielte dabei fünf Treffer und bereitete sieben weitere vor. Sein Marktwert wird auf 45 Millionen Euro geschätzt, aufgrund des noch zwei Jahre laufenden Vertrags beim BVB müsste Liverpool aber laut "Bild" mindestens 60 Millionen zahlen.

Christian Pulisic: Der US-Amerikaner hat beim BVB noch Vertrag bis 2020. (Quelle: imago images/DeFodi)Christian Pulisic: Der US-Amerikaner hat beim BVB noch Vertrag bis 2020. (Quelle: DeFodi/imago images)

Pulisic ist auch in der Defensive laufstark und ein Meister darin, seine Gegner schon früh zu stören. Zudem ist er enorm schnell und torgefährlich bei Kontern. Kurz: Er würde perfekt ins System von Jürgen Klopp beim FC Liverpool passen. BVB-Sportdirektor Michael Zorc sagte "Bild" allerdings: "Ich stehe im ständigen Kontakt zu Jürgen Klopp – aber davon ist mir nichts bekannt."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal