Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

VfL Wolfsburg: Bobic als nächster Bundesliga-Manager im Fokus


Nach Heldt-Dilemma  

Wolfsburg: Nächster Bundesliga-Manager im Fokus

07.05.2018, 18:19 Uhr | flo, t-online.de

VfL Wolfsburg: Bobic als nächster Bundesliga-Manager im Fokus. Fredi Bobic am vergangenen Wochenende beim 3:0 gegen den Hamburger SV. Er hat Eintracht Frankfurt in den vergangenen zwei Jahren vom Abstiegskandidaten zum Europacup-Anwärter gemacht. (Quelle: imago images/Jan Huebner)

Fredi Bobic am vergangenen Wochenende beim 3:0 gegen den Hamburger SV. Er hat Eintracht Frankfurt in den vergangenen zwei Jahren vom Abstiegskandidaten zum Europacup-Anwärter gemacht. (Quelle: Jan Huebner/imago images)

Rebbe ist weg, Heldt kommt nicht: Die abstiegsbedrohten Wolfsburger müssen umplanen, schauen sich aber offenbar weiter in der Bundesliga nach einem Sportchef um.

Der VfL Wolfsburg ist händeringend auf der Suche nach einem neuen Sportchef. Der Tabellen-16. der Bundesliga soll dabei nun ein Auge auf Frankfurts Sport-Vorstand Fredi Bobic geworfen haben. Das berichtet der "Kicker".

Fredi Bobic am vergangenen Wochenende beim 3:0 gegen den Hamburger SV. Er hat Eintracht Frankfurt in den vergangenen zwei Jahren vom Abstiegskandidaten zum Europacup-Anwärter gemacht. (Quelle: imago images/Jan Huebner)Fredi Bobic am vergangenen Wochenende beim 3:0 gegen den Hamburger SV. Er hat Eintracht Frankfurt in den vergangenen zwei Jahren vom Abstiegskandidaten zum Europacup-Anwärter gemacht. (Quelle: Jan Huebner/imago images)

Bobic formte Frankfurt zum Europacup-Anwärter

Nachdem die Niedersachsen sich von Olaf Rebbe getrennt hatten, wollten sie eigentlich Horst Heldt von Hannover 96 als neuen Manager präsentieren. Nach dem Veto von 96-Präsident Martin Kind hat auch Heldt das Thema mittlerweile zu den Akten gelegt.

Bobic ist seit 2016 der sportliche Leiter bei Eintracht Frankfurt und hat aus dem Klub binnen zwei Jahren einen ernstzunehmenden Europacup-Anwärter gemacht. Gemeinsam mit Trainer Niko Kovac erreichte die Eintracht zudem zum zweiten Mal in Folge das Finale im DFB-Pokal.

Auch Schmadtke und Becker werden gehandelt

Gegen einen Wechsel spricht, dass Bobic in Wolfsburg schon wieder ganz von vorne anfangen und alles aufbauen müsste, was er in Frankfurt gerade auf die Beine gestellt hat: Eine funktionierende Mannschaft mit vielversprechenden Spielern.

Aber: In Wolfsburg könnte Bobic womöglich mehr Geld verdienen – hätte perspektivisch dank VW auch mehr Geld für den Kader zur Verfügung. Und: Viel mehr als den aktuell siebten Bundesliga-Platz und das Pokalfinale wird Bobic auf absehbare Zeit in Frankfurt kaum rausholen können. Erst recht, da Freund und Erfolgstrainer Niko Kovac den Klub nach dieser Saison in Richtung FC Bayern verlässt.

Neben Bobic wurden in den vergangenen Tagen auch der ehemalige Kölner Jörg Schmadtke und Holstein-Kiel-Manager Ralf Becker als Rebbe-Nachfolger gehandelt.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Anzeige
Luftiges für den Sommer: Kurzarmhemden mit Mustern
jetzt entdecken bei Walbusch
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe