Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Überraschung: WM-Star Ante Rebic bleibt bei Eintracht Frankfurt

Trotz einiger Angebote  

Überraschung: WM-Star Rebic bleibt bei Eintracht

10.08.2018, 10:54 Uhr | sid, t-online

Überraschung: WM-Star Ante Rebic bleibt bei Eintracht Frankfurt. Ante Rebic: Trotz starker WM und einiger Wechsel-Gerüchte bleibt der Kroate Eintracht Frankfurt treu. (Quelle: imago images/Schüler)

Ante Rebic: Trotz starker WM und einiger Wechsel-Gerüchte bleibt der Kroate Eintracht Frankfurt treu. (Quelle: Schüler/imago images)

Frankfurt gelingt ein echter Coup: Der heftig umworbene Offensivspieler Ante Rebic hat sich für eine Zukunft beim Bundesligisten entschieden. Doch die dürfte für die Eintracht teuer werden.

Der 24 Jahre alte kroatische Vize-Weltmeister Ante Rebic verlängerte seinen Vertrag bei Eintracht Frankfurt vorzeitig bis zum 30. Juni 2022. Das gab Sportvorstand Fredi Bobic am Freitag bekannt.

"Er hat uns nicht nur zum Sieg im DFB-Pokal geschossen, sondern auch eine brillante WM gespielt. Es gab sehr viele Angebote für ihn, und wir hätten locker eine Rekordsumme erlösen können. Für uns ist es ein Meilenstein, einen Spieler wie ihn zu halten. Das macht uns sehr glücklich und stolz", sagte Bobic.


Rebic ist in den vergangenen Tagen unter anderem beim englischen Rekordmeister Manchester United im Gespräch gewesen, zudem hatte es Gerüchte um einen Wechsel zum FC Bayern gegeben. Um den dynamischen Angreifer aber am Main zu halten, sind die Verantwortlichen "an die Grenze gegangen", sagte Bobic: "Wir haben alles reingelegt, was wir reinlegen können."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: