HomeSportBundesliga

Ex-Nationaltorwart denkt ans Karriereende


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPrivater Gasverbrauch steigt zu starkSymbolbild für einen TextBericht: Hohenzollern-Prinz ist totSymbolbild für einen TextSo reagieren Russen auf Kreml-BeschlussSymbolbild für einen TextTodesursache der Queen bekanntSymbolbild für einen TextBierhersteller schließt StandortSymbolbild für einen TextSechsjähriger stirbt nach FußballtrainingSymbolbild für ein VideoHurrikan bläst Wettermoderator wegSymbolbild für einen TextKind spielt mit Kerze – Haus brennt abSymbolbild für einen Text"Wiesn-Welle": Kliniken in SorgeSymbolbild für ein VideoSo hausen Russlands SoldatenSymbolbild für einen TextKostenexplosion bei Mega-VerkehrsprojektSymbolbild für einen Watson TeaserHeftige Kritik für Film über Sex-IkoneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Ex-Nationaltorwart denkt ans Karriereende

Von sid
Aktualisiert am 31.01.2019Lesedauer: 1 Min.
Nicht mehr lange am Ball? Mainz-Keeper René Adler.
Nicht mehr lange am Ball? Mainz-Keeper René Adler. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

René Adler arbeitet aktuell an einem Comeback für Mainz 05 – doch der frühere Keeper des DFB-Teams plant noch weiter voraus.

Der frühere Fußball-Nationaltorwart Rene Adler denkt über ein Karriereende im Sommer nach. "Ich sehe mich bis 30.6. als Profisportler, so lange läuft mein Vertrag in Mainz", sagte der 34-Jährige vom Bundesligisten FSV Mainz 05 am Donnerstag auf dem Sportbusiness-Kongress SPOBIS in Düsseldorf und fügte an: "Wie es darüber hinaus weitergeht und ob ich es nochmal schaffe, auf den Platz zurückzukommen, kann ich Stand jetzt nicht sagen."


Nach einem im vergangenen Mai erlittenen Knorpelschaden im Knie arbeitet Adler derzeit an seinem Comeback. "Die Frage ist, wie mein Knie reagiert und ob ich nochmal die Leistung bringen kann, die ich von mir erwarte", sagte der zwölfmalige Nationalspieler weiter: "Sonst muss ich mich mit meiner Familie zusammensetzen und schauen, wie es weitergeht." Für Bayer Leverkusen, den Hamburger SV und Mainz 05 bestritt Adler bislang 269 Bundesligaspiele.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • sid
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
BVB-Verhandlungen mit Moukoko sollen stocken
  • T-Online
Von Alexander Kohne
1. FSV Mainz 05René Adler
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website