Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Trotz Abstiegskampf - Hannover-Boss Kind versichert: Heldt bleibt bis 2021

Trotz Abstiegskampf  

Hannover-Boss Kind versichert: Heldt bleibt bis 2021

17.02.2019, 13:35 Uhr | dpa

Trotz Abstiegskampf - Hannover-Boss Kind versichert: Heldt bleibt bis 2021. 96-Boss Martin Kind (l) und Manager Horst Heldt.

96-Boss Martin Kind (l) und Manager Horst Heldt. Foto: Daniel Reinhardt. (Quelle: dpa)

Hannover (dpa) - Hannovers Clubchef Martin Kind hat trotz der sportlich prekären Situation des Fußball-Bundesligisten Manager Horst Heldt den Rücken gestärkt.

"Er hat noch einen Vertrag bis 2021, den wird er erfüllen", sagte der 96-Präsident am Sonntag in der Sport1-Sendung "Doppelpass". Nach der Entlassung von Trainer André Breitenreiter vor drei Wochen war auch Heldt in die Kritik geraten, da er für den Spielerkader des Tabellen-17. verantwortlich ist.

Für den Sommer haben die Niedersachsen bereits Ex-Profi Jan Schlaudraff als Assistent der Sportlichen Leitung verpflichtet. "Wir müssen uns dort breiter aufstellen", erklärte Kind.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal