Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Schalke 04: Fans beleidigen Ex-Nationalspieler Metzelder mit Banner

Sportdirektor-Diskussion  

Schalke-Fans beleidigen Metzelder

Von Robert Hiersemann

07.04.2019, 10:34 Uhr
Schalke 04: Fans beleidigen Ex-Nationalspieler Metzelder mit Banner. Auf Schalke im Gespräch: Einige S04-Fans scheinen allerdings gegen ein Engagement von Christoph Metzelder zu sein.  (Quelle: imago images/Hartenfelser)

Auf Schalke im Gespräch: Einige S04-Fans scheinen allerdings gegen ein Engagement von Christoph Metzelder zu sein. (Quelle: Hartenfelser/imago images)

In den letzten Tagen wurde davon berichtet, dass Christoph Metzelder als neuer Schalke-Sportdirektor im Gespräch ist. Darauf haben die S04-Fans vor dem Spiel gegen Frankfurt reagiert. 

Der ehemalige Nationalspieler Christoph Metzelder soll laut der "Bild" als neuer Sportdirektor von Schalke 04 im Gespräch sein. Dies berichtete die Zeitung Mitte der Woche. Er soll sich bereits mit S04-Sportvorstand Jochen Schneider und Aufsichtsratsoss Clemens Tönnies getroffen haben. 

Doch die Schalker Fans würden sich scheinbar nicht alle darüber freuen, wenn "Metze" bald für ihren Verein arbeitet.

"Identität zählt bei unserem Verein"

Vor dem Bundesliga-Spiel am Samstag gegen Eintracht Frankfurt präsentierten Schalke-Fans ein Banner mit der Aufschrift: "Identität zählt bei unserem Verein: Metze ist ein Zeckenschwein." 

Die Schalke-Fans reagierten auf die Gerüchte um Christoph Metzelder mit diesem Banner.  (Quelle: imago images/RHR-Foto)Die Schalke-Fans reagierten auf die Gerüchte um Christoph Metzelder mit diesem Banner. (Quelle: RHR-Foto/imago images)

Hintergrund: Metzelder spielte zwar zwischen 2010 und 2013 für die Königsblauen. Zuvor war er allerdings sieben Jahre für Erzfeind Borussia Dortmund aktiv. Ob es am Ende zu einem Engagement auf Schalke kommt? Völlig offen.

Metzelder äußert sich

Und Metzelder wird nicht nur auf Schalke gehandelt. Nach dem Rücktritt von Reinhard Grindel war er auch als möglicher Kandidat für das Amt des DFB-Präsidenten genannt worden. Darauf reagierte er inzwischen.

"Ich bitte um Verständnis, dass ich mich zu diesen Themen momentan nicht öffentlich äußern will", sagte der 38-Jährige im Interview des Berliner "Tagesspiegel".


Und weiter: "Der Verband steht vor großen strukturellen und kulturellen Herausforderungen, bevor eine Personalentscheidung getroffen wird", sagte Metzelder am Samstag im TV-Sender Sky zur Situation beim DFB.

Doch was ist mit Schalke? Die Bilder aus der Veltins-Arena wird sicher auch Metzelder gesehen haben ...

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal