Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportBundesliga

FC Bayern München: Rangnick nennt Umgang mit Bayern-Trainer Kovac "respektlos"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextZDF stellt erfolgreiche Sendung einSymbolbild für einen TextFehler in Werbung sorgt für LacherSymbolbild für einen TextPolizist tötet Hund mit MaschinenpistoleSymbolbild für einen TextDjokovic feiert großen TriumphSymbolbild für einen TextModeratorin reagiert auf RAF-Versprecher
Holt sich der HSV Platz zwei zurück?
Symbolbild für einen TextSchwerer Unfall: Wrack zufällig entdecktSymbolbild für einen TextRock-Legende Tom Verlaine ist totSymbolbild für einen Text15-Jährige seit einer Woche vermisstSymbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextSeniorin mit vier Promille im Auto erwischtSymbolbild für einen Watson TeaserDschungel-Star überrascht nach AusSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Rangnick nennt Umgang mit Bayern-Trainer Kovac "respektlos"

Von dpa
21.05.2019Lesedauer: 1 Min.
Bayern-Trainer Niko Kovac (r) bekommt Unterstützung von RB-Sportdirektor Ralf Rangnick.
Bayern-Trainer Niko Kovac (r) bekommt Unterstützung von RB-Sportdirektor Ralf Rangnick. (Quelle: Jan Woitas./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick hat den Umgang des FC Bayern mit Trainer Niko Kovac "respektlos" genannt.

"Niko Kovac ist nun mit den Bayern in seinem ersten Jahr Deutscher Meister geworden und hat zudem noch die Chance auf das Double", sagte Rangnick vor dem DFB-Pokalfinale der Sachsen gegen die Münchner am Samstag in Berlin der "Sport Bild". Vor diesem Hintergrund halte er es grundsätzlich für respektlos, wenn permanent darüber spekuliert werde, ob ein Trainer überhaupt bleibt oder von einem anderen ersetzt wird.

"Niko hat sich hervorragend entwickelt", sagte Rangnick weiter. In Frankfurt habe Kovac schon super Arbeit geleistet. "Diese Saison bei den Bayern war nicht einfach", fügte Rangnick hinzu. Die Bayern-Führung hatte auch nach dem Gewinn des Meistertitels mit Kovac in der Vorwoche kein Bekenntnis zu einer Zukunft mit dem Trainer über den Sommer hinaus abgegeben. Kovac hatte die Münchner zu Saisonbeginn übernommen und besitzt noch einen Vertrag für weitere zwei Spielzeiten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Hertha-Boss Bernstein bestätigt Bobic-Nachfolger
  • David Digili
Von David Digili
  • David Digili
Von David Digili
FC Bayern MünchenNiko KovacRB LeipzigRalf Rangnick
Formel 1



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website