Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Tim Wiese: Ex-Werder-Torwart nach Streit mit Rentner zu Geldstrafe verurteilt

Nach Streit mit Rentner  

Ex-Nationalkeeper Wiese zu Geldstrafe verurteilt

04.07.2019, 16:57 Uhr | lr, t-online.de

 (Quelle: kabel eins)

Vor Bremer Amtsgericht: Tim Wiese wurde wegen eines Parkplatz-Streits verurteilt. (Quelle: kabel eins)

Tim Wiese nach Parkplatz-Streit verurteilt

Der Ex-Nationaltorwart und Ex-Wrestler Tim Wiese muss eine saftige Geldstrafe zahlen. Das Bremer Amtsgericht hat Wiese wegen Beleidigung eines gehbehinderten Rentners zu insgesamt 25.000 Euro Strafe verurteilt. (Quelle: kabel eins)

Vor Bremer Amtsgericht: Tim Wiese wurde wegen eines Parkplatz-Streits verurteilt. (Quelle: kabel eins)


Teures Fehlverhalten: Der frühere Werder-Torwart Tim Wiese hat sich nach einer Auseinandersetzung mit einem Rentner vor Gericht verantworten müssen – und wurde für schuldig befunden.

Tim Wiese, früherer Torhüter der deutschen Nationalmannschaft, ist wegen Beleidigung vor dem Bremer Amtsgericht zu einer Geldstrafe in Höhe von 25 Tagessätzen verurteilt worden. Bei seinen Einkünften entspricht das 25.000 Euro. Er hatte einen 92-Jährigen bei einem Streit vor mehr als einem Jahr als "alten Sack" oder "müden Sack" bezeichnet, die Zeugen waren sich über den genauen Wortlaut nicht mehr einig. Wieses respektloses Verhalten sah das Gericht aber dennoch als bewiesen an. Das berichten unter anderem "Weser-Kurier" und "Bild".

Vor dem Wortgefecht hatte Wiese das auf einem Behindertenparkplatz stehende Auto des 92 Jahre alten Rentners mit seinem Lamborghini zugeparkt. Diese konnte nach eigener Aussage 20 Minuten lang nicht einsteigen. Als er sich daraufhin bei Wiese beschwerte, soll es zu den Beleidigungen gekommen sein.

Wiese: "Für mich ist das Geldmacherei"

Wiese sagte dem "Weser-Kurier": "Bremen ist ein armer Stadtstaat, offenbar wollen sie sich auf diese Art das Geld von den Bürgern holen. Für mich ist das reine Geldmacherei." Er kündigte an, gegen das Urteil in Berufung zu gehen.


Bis zu seinem Karriereende im Januar 2014 hatte Wiese 269 Bundesliga-Spiele für den 1. FC Kaiserslautern, Werder Bremen und die TSG Hoffenheim absolviert. Zudem lief er sechs Mal für die deutsche Nationalmannschaft auf und gehörte zum Kader bei der WM 2010 und der EM 2012. Nach seinem Karriereende versuchte er sich vorübergehend als Wrestler.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal