Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

FC Schalke 04: Problem-Profi Nabil Bentaleb vor Leihe zu Werder Bremen

Mehrfach suspendiert  

Schalker Problem-Profi Bentaleb vor Wechsel

23.08.2019, 10:22 Uhr | lr, t-online.de

 (Quelle: Laci Perenyi/Imago; DeFodi/Imago)
Die Top-Transfers in der Bundesliga zur Saison 2019/2020

Zur Bundesliga-Saison 2019/2020 haben einige Vereine bereits tief in die Tasche gegriffen. Das sind die Top-Transfers der Bundesligisten. (Quelle: t-online.de)

Top-Transfers in der Bundesliga: Diese Spielerwechsel zur kommenden Saison stehen schon fest. (Quelle: t-online.de)


Schalke wird offenbar den nächsten Spieler los und verkleinert den Kader des neuen Trainers David Wagner weiter. Nabil Bentaleb hatte in den vergangenen Monaten für mehrere Skandale bei Königsblau gesorgt.

Trennung mit Ansage: Der erst suspendierte und nun seit mehreren Wochen vom Training freigestellte Nabil Bentaleb steht kurz vor dem Abschied vom FC Schalke 04. Das berichtet das Portal "Deichstube". Demnach stehe eine einjährige Leihe zu Bundesliga-Konkurrent Werder Bremen kurz vor dem Abschluss. Schalke-Vorstand Alexander Jobst bestätigte entsprechende Verhandlungen anschließend der "WAZ".

Bentalebs Marktwert gesunken

Bentaleb war in der vergangenen Saison zweimal aus disziplinarischen Gründen suspendiert worden und musste anschließend mit der Schalker U23-Mannschaft trainieren.

Nabil Bentaleb jubelt nach einem Treffer im Februar gegen Manchester City: Kurz darauf flog er aus dem Schalker Kader. (Quelle: imago images/RHR-Foto)Nabil Bentaleb jubelt nach einem Treffer im Februar gegen Manchester City: Kurz darauf flog er aus dem Schalker Kader. (Quelle: RHR-Foto/imago images)

Nach einer Knieverletzung absolvierte er sein Rehatraining zuletzt in Frankreich – und trieb von dort aus auch die Suche nach einem neuen Verein voran. Schalke verkündete schon früh in der Saisonvorbereitung, dass man sich von dem algerischen Nationalspieler trennen wolle.


Nun zieht es den zentralen Mittelfeldspieler offenbar zu Werder. 2016 hatte ihn Schalke zunächst von Tottenham ausgeliehen und ein Jahr später für 18 Millionen Euro verpflichtet. Zwischenzeitlich hatte er mit starken Leistungen als Schalkes Spielgestalter überzeugt, nach seinen Suspendierungen ist sein Marktwert aber auf 13 Millionen Euro gesunken.

Vergangene Saison absolvierte Bentaleb zuvor 34 Spiele für die Königsblauen und erzielte dabei sogar acht Treffer. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal