HomeSportBundesligaFC Bayern München

FC Bayern: Lucas Hernandez über seinen Vater – "Weiß nicht, ob er noch lebt"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHilfspaket: Union sieht viele offene FragenSymbolbild für einen TextPrivater Gasverbrauch steigt zu starkSymbolbild für einen TextBericht: Hohenzollern-Prinz ist totSymbolbild für einen TextSo reagieren Russen auf Kreml-BeschlussSymbolbild für einen TextUmfrage-Schock für Truss-ParteiSymbolbild für einen TextTodesursache der Queen bekanntSymbolbild für einen TextKönigshaus zensiert StaatsbegräbnisSymbolbild für einen TextDFB-Spielerinnen lassen Bayern jubelnSymbolbild für einen TextSechsjähriger stirbt nach FußballtrainingSymbolbild für einen TextEx-Dschungelkönigin ist Mutter gewordenSymbolbild für einen TextAuto wickelt sich um Baum – Fahrer totSymbolbild für einen Watson TeaserHeftige Kritik für Film über Sex-IkoneSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Mein Vater? "Ich weiß nicht, ob er noch lebt"

Von t-online
Aktualisiert am 01.10.2019Lesedauer: 1 Min.
Einer der Sommereinkäufe des FC Bayern: Lucas Hernandez.
Einer der Sommereinkäufe des FC Bayern: Lucas Hernandez. (Quelle: kolbert-press/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fußball-Weltmeister Lucas Hernandez vom deutschen Meister Bayern München spricht in einem Interview ausführlich über den europäischen Transfermarkt und sein Privatleben.

Lucas Hernandez, der teuerste Einkauf der Bundesliga-Geschichte, sagte in einem Interview mit "Spox" und DAZN: "Die Ablösesummen sind zuletzt immer übertriebener geworden. Man zahlt unglaubliche Summen."

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Die Bayern hatten vor Saisonbeginn 80 Millionen Euro für den französischen Nationalspieler bezahlt. "Es macht mich stolz, dass ein Verein eine solch hohe Summe für mich zahlt. Es ist aber nicht nur Stolz, sondern auch eine Verantwortung."

"Wir hörten nie wieder von ihm"

In dem Gespräch gab Hernandez auch familiäre Dinge preis. Eines Tages sei sein Vater plötzlich weggewesen. "Wir hörten nie wieder von ihm", sagte der 23-Jährige, "ich weiß nicht, wo er ist, was er macht, ob er noch lebt oder nicht."

Hintergrund: Der Vater soll vor einiger Zeit über Nacht verschwunden sein. Angeblich war er nach Thailand gereist. Damals waren der heutige Bayern-Profi noch ein Kind. Seitdem hatte er keinen Kontakt mehr zu ihm.


Hernandez weiter: "Jetzt habe ich meine eigene Familie gegründet. Da er uns bislang nicht kontaktiert hat, wird ihn das nicht interessieren. Oder er hat keine Lust, mit uns zusammen zu sein."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • spox.com: Lucas Hernandez im Interview, Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Finanzvorstand verlässt den FC Bayern
Von Julian Buhl, München
FC Bayern MünchenTransfermarkt
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website