Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Offene Worte von Breel Embolo: Gladbach-Star verlor vor Monaten Führerschein

Offene Worte  

Gladbach-Star Embolo verlor vor Monaten seinen Führerschein

14.12.2019, 14:33 Uhr | t-online.de, rh

Offene Worte von Breel Embolo: Gladbach-Star  verlor vor Monaten Führerschein. Darf aktuell nicht selbst mit dem Auto fahren: Gladbachs Breel Embolo.  (Quelle: imago images/Chai v. d. Laage)

Darf aktuell nicht selbst mit dem Auto fahren: Gladbachs Breel Embolo. (Quelle: Chai v. d. Laage/imago images)

Der Borussia-Angreifer hat in einer Gesprächsrunde zugegeben, dass er vor einiger Zeit seine Fahrlizenz abgeben musste. Seitdem lässt er sich von einem Bekannten zum Training des Bundesligisten fahren. 

Breel Embolo spielt seit diesem Sommer für die Borussia aus Mönchengladbach. Der 22-Jährige kam vom FC Schalke 04 zu den "Fohlen". Doch ganz ohne Hilfe kann er aktuell nicht zum Training des Bundesligisten fahren. Denn der Schweizer gab in einer Gesprächsrunde des Vereins-Hauptsponsors Postbank zu, dass er aktuell keine Fahrlizenz hat. 

Embolo: "Ich fahre nicht, ein Auto habe ich. Momentan einen Mini-Van. Weil ich leider meinen Führerschein seit ein paar Monaten verloren habe. Ich habe Glück, dass ich jemanden habe, der mich da unterstützt. Aber als junger Spieler würde man schon gerne selber fahren." Doch was ist der Grund für den Entzug seines Führerscheins? 

"Es ist eine komplizierte Geschichte"

"Es ist eine komplizierte Geschichte", erklärte Embolo. "Ich hoffe natürlich, dass die Leute sehen, dass ich mich geändert habe und gerne den Führerschein wieder hätte."

Die "Bild" berichtet davon, dass Embolo mehrfach geblitzt worden sein soll. Angeblich wurde er auch mit dem Handy am Steuer erwischt. 

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal